Allgemein

China halbiert Steuern für Autokäufer

FMW-Redaktion

Die chinesische Führung verstärkt ihre Anstrengungen, die lahmende Konjunktur im Reich der Mitte wieder in Schwung zu bringen. So hat heute der Staatsrat nach einem Treffen mit dem Premier des Landes, Li Keqiang, beschlossen, die Steuern auf Autokäufe zu halbieren. Die Regelung gilt ab 01.Otober und soll bis Ende 2016 in Kraft bleiben.

Von der neuen Regelung profitieren jedoch nur Käufer eine Personenfahrzeugs, dessen Motoren kleinere Zylinder als 1,6 Liter haben – das dürfte auf die Mehrzahl der verkauften Autos im Reich der Mitte zutreffen.

Gleichzeitig hat das Staatskabinett beschlossen, die Zahl von Elektroautos und anderen umweltfreundlicheren Fahrzeugen für den Staatsgebrauch stark zu erhöhen. Auch der öffentliche Nahverkehr ist angewiesen, verstärkt derartige Fahrzeuge zu kaufen.

Damit geht China einen wegweisenden Schritt – anders als etwa Deutschland mit seiner jahrzehntelangen Förderung der „schmutzigen“ Diesel-Technologie..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage