Indizes

China senkt Zinsen, ausführliche Analyse für den US30

Börsenhandel über App

Maximilian Wienke, Marktanalyst bei XTB Deutschland, erwähnt im folgenden aktuellen Video die heute früh durchgeführte Zinssenkung in China. Zwar sind die US-Aktienmärkte heute geschlossen. Dennoch analysiert er ausführlich die aktuelle Lage sowie die potenzielle Entwicklung im US30. Er sieht einen intakten Aufwärtstrend. Vorhanden sei ein Doppelboden innerhalb der derzeitigen Korrekturbewegung – und eher denkbar sei ein weiterer Anstieg. Ist „Buy the dip“ ein gutes Motto für den US30?



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

2 Kommentare

  1. Dann werden wohl die Chinesen noch mehr Gold kaufen.

    Viele Grüße aus Andalusien
    Helmut Helmut

  2. Hirn/ Blasen- Spezialist

    Die SCHINESEN können eben noch Zinsen senken weil sie noch welche haben und die Aktien haben schon korrigiert.Jetzt müssen sie noch den Immomarkt therapieren und dann ist China bereit zum Sprint als Wirtschaftsmarktführer. Die FED und die EZB stehen noch immer vor der Vierfachblase ( Anleihen,Aktien, Immobilien und Kryptos) und wissen noch nicht wie sie die selbstgepumpten Blasen entleeren können.
    Die Frage ist nur welche Blase zuerst platzt und die andern mitreisst.Im VORMANIPULATOREN- Zeitalter liefen mindestens Aktien und Anleihen gegenläufig und so gabs einen gewissen Ausgleich.( Hohe Aktien / tiefe Bonds und umgekehrt) Jetz hat man erstmals eine ALLESBLASE geschaffen, ein Dreifach- Hoch auf MTW !

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage