FMW

China will 250 Milliarden in Lateinamerika investieren

China will nach Angaben seines Premierministers Li Keqiang in den nächsten zehn Jahren 250 Milliarden US-Dollar in Lateinamerika investieren. Derzeit sind die Regierungschefs der „Community of Latin American and Caribbean States“ (CELAC) in Peking für eine zwei Tage andauernde Konferenz. Viele der 33 anwesenden Regierungschefs sind dringend auf Kredite für ihre Länder angewiesen, allen voran Venezuelas Maduro, der nach eigenen Angaben von China Kredite im Umfang von 20 Milliarden Dollar zugesagt bekommen hat. Gegenüber der Presse konnte sich Maduro einen Seitenhieb auf die USA nicht verkneifen: am Beispiel Chinas sehe man, so Maduro, dass aufstrebende Wirstchaftsnationen nicht zwingend als Hegemon auftreten müssten.

A propos USA: die Kooperation Chinas mit den Ländern Lateinamerikas dürfte in den USA sehr sorgfältig beobachtet werden, schließlich begreift Washington diese Region gewissermaßen als ihren Vorhof. Seit dem Deal mit Kuba werden die USA aber in einigen Ländern wieder positiver wahrgenommen, zumal die historischen Bande der USA mit vielen Ländern der Region deutlich enger sind als mit dem weit entfernt liegenden China.

Dennoch: für Lateinamerika ist die Kooperation mit dem Reich der Mitte in den Bereichen Energie, Infratsruktur, Landwirtschaft, Technologie und Industrieproduktion von erheblicher Bedeutung. Seit die Rohstoffpreise im Sinkflug sind, hat sich die Ausgangsposition für viele Staaten Lateinamerikas erheblich verschlechtert.

Vermutlich nicht angesprochen wird auf dem Treffen in Peking die pikante Tatsache, dass von den 22 Nationen, die Chinas Erzfeind Taiwan offiziell als Staat anerkennen, 12 aus Latainamerika/Karibik stammen..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage