Allgemein

China: Wirtschaft bricht ein! Videoausblick

Aktuelle Zahlen der Einkaufsmanager in China zeigen: die Wirtschaft des Landes kühlt stark ab, vor allem der Dienstleistungssektor (der Index für Service fällt deutlich unter die 50er-Marke und zeigt damit Schrumpfung an). Das ist für die Weltwirtschaft, aber vor allem auch für die deutsche Wirtschaft eine schlechte Nachricht, denn China war in der Coronakrise die einzige Wachstumslokomotive gewesen. Die Juli-Zahlen von Volkswagen zeigen schon diesen Einbruch der Wirtschaft im Reich der Mitte. Die Aktienmärkte aber steigen weiter, vor allem die US-Tech-Aktien mit neuen Rekorden – Apple knackt erstmals die 2,5-Billionen-Marke bei der Marktkapitalisierung. Wird die Kluft zwischen Wirtschaft und Aktienmärken zu groß?

Hinweis aus Video auf Artikel: „Nach der Powell-Rede ist vor dem Fed-Meeting



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage