Aktien

Chris Zwermann: Keine Entwarnung für Aktienmärkte!

FMW-Redaktion

Ist jetzt das Gröbste überstanden an den Aktienmärkten? Chris Zwermann meint: nein! Zwar können die Erholung an der Wall Street und beim Dax weiter gehen, aber dann sei ein stärkerer Rücksetzer nach wie vor wahrscheinlich. Zwermann analysiert die Charts des Dax, des Nasdaq 100, des S&P 500, des Vola-Barometers VIX sowie Euro-Dollar:



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

2 Kommentare

  1. Eines sollte doch klar sein, da „unten“ bei 11700-11800 liegt eine massive Barriere, das könnte man schon nach dieser volatilen Woche sagen.
    Entwarnung – o.k. , die kann man nicht geben, aber der Markt weiß, das dort unten ziemlich viele „auf der Lauer liegen“ um zu Billigstkonditionen einzukaufen.
    Warum „Billigstkonditionen“, na einfach deshalb, weil der Anleihenmarkt zu teuer ist,plus Dividendenrenditen …

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage