Indizes

Chris Zwermann: Was 2019 an den Märkten dieser Welt passieren dürfte!

Noch stehen wir am Anfang des Jahres 2019 - was aber wird dieses Jahr 2019 insgesamt an Entwicklungen bringen? Dazu spannende Einblicke von Chris Zwermann

Noch stehen wir am Anfang des Jahres 2019 – was aber wird dieses Jahr 2019 insgesamt an Entwicklungen bringen? Dazu blickt Chris Zwermann auf den Dax, den Dow Jones, den Euro-Dollar, den Yuan sowie auf Märkte der Emerging Markets – und zeigt ein sehr plausibles Szenario auf. In jeder Hinsicht sehenswert!



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

2 Kommentare

  1. Ich höre ihn gerne den Zwermann , aber manchmal gibt er mir Rätsel auf.
    Im Herbst meinte er am Ölpreishoch ,der könnte sogar wieder gegen Hundert gehen, gleichzeitig meinte er die Notenbanken würden bei Börsenschwäche gegensteuern, was ja teilweise auch geschehen ist.Aber ebenso hätte man auch sagen können ,dass niemand mit zu hohen Ölpreisen die Börsen hätte ruinieren wollen.
    Jetzt ist er bärisch für den Dollar ( d.h.starken Euro) u.zugleich eher bullisch für den DAX. Das passt für mich auch nicht zusammen. Haben wir doch schon Zeiten gehabt wo der DAX auf jede leichte Stärke des Euro negativ reagierte.
    Zu seiner Entlastung möchte ich sagen, dass seine Prognosen immer charttechnisch begründet waren.

  2. Ein weiteres Beispiel mit Zielkonflikt liefern die Nationalbanken, die mit wertlosem Papiergeld ganze Industrien per Aktien aufkaufen, die Leute für sich Dividenden erarbeiten lassen und die Bürger der Länder immer noch glauben, dass sei nicht die moderne Sklaverei mit Enteignung, sondern für ihr Wohl. Da hilft eben nur eine eigene Meinung und statt wertloses Geld auf die maroden Bank bringen in Sachwerte anlegen, nicht?

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage