Devisen

Christine Lagarde: Headlines ihrer PK

Das erste Mal stellt sich Christine Lagarde einer Pressekonferenz als neue EZB-Chefin! Wird sie neue Schwerpunkte setzen? Wie sicher ist sie in Sachen „Notenbanker-Sprech“? Hier ihre wichtigsten Aussagen in Schlagzeilen:

– Lagarde beginnt – ungewöhnlich, nicht mehr an diesem Platz Drahi zu sehen..

– sie wiederholt all das, was die EZB zuvor erklärt hat – bei Draghi ging das etwas flüssiger, man merkt, dass sie sich an die Notenbanker-Terminologie noch gewöhnen muß

– anhaltend schwacher Inflationsdruck (FMW: besonders bei den Vermögenspreisen…)

– erste Anzeichen für Stabilisierung der globalen Konjunktur

– haben Wachstumserwartung für 2020 leicht gesenkt; Risiken bleiben abwärtsgerichtet, aber haben sich zuletzt etwas verringert

– Lagarde fordert, wie Draghi, Strukturreformen

– Länder, die fiskalischen Spielraum haben, sollten zeitnah Stimulusmaßnahmen ergriffen werden (FMW: welches Land könnte Lagarde damit wohl meinen??)

– jetzt eine Zwischenansprache Lagardes: jeder hat seinen eigenen Stil, macht keinen Sinn, diese Stile zu vergleichen (FMW: wow, das ist selbstbewußt!)

– Überprüfung unserer Politik ist überfällig, wird Januar 2020 starten

– Lagarde: wenn ich hetwas nicht weiß, werde ich sagen: ich weiß es nicht (FMW: das spricht für sie – sie gibt ihr fehlendes know how zu und geht damit offensiv um!)

– sind uns der Nebenwirkungen unserer Politik bewußt, aber Negativzinsen scheinen zu wirken

– Lagarde: sind nicht auf dem Weg zu einer „Japanifizierung“ (FMW: mit Ausnahme der Geldpolitik, der Demografie und anderer Kleinigkeiten…)

Hier der Live-Feed:

Foto: EZB



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage