Indizes

Coronavirus: Fondsmanager – Aktienmärkte unterschätzen Gefahr

Wie reagieren Fondsmanager auf das Coronavirus mit ihren Portfolios? Nehmen sie Änderungen vor? Der Fondsmamager Frank Fischer meint: die Märkte untschätzen die ökonomischen Folgewirkungen, daher habe er seine Aktienquote signifikant zurück gefahren und sich deutlich defensiver positioniert. Nach seinen Informationen aus China seien viel mehr Menschen infiziert und die ökonomischen Folgewirkungen würden im Westen unterschätzt. Daher drohe ein Rücksetzer von mindestens fünf Prozent – allerdings dürfte dann das zweite Halbjahr wieder besser werden.

Zu Wort kommen auch Hendrik Leber, Jens Ehrhardt und Johannes Hirsch (Letzterer bleibt eher blaß). Alle gehen davon aus, dass der Effekt temporär ist, aber die Lage dennoch ernst sei für die nächsten Monate – und sich nach der durch das Cornavirus ausgelösten konjunkturellen Schwächephase dann sowohl Konjunktur als auch Aktienmärkte erholen werden, auch wegen der Unterstützung durch die Fed:

Wie gefährlich ist das Coronavirus für Aktienmärkte und Konjunktur?



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

2 Kommentare

  1. Die Konjunktur werde sich erholen wegen der Fed….tja die Realität
    Zählt wohl auch bei diesen geschätzten Herren nicht mehr, wann und wo hat die überhaupt eine Notenbank je die Konjunktur befeuert? Alleine Exzesse begeiert die Notenbank, das sehen wir doch nun an den Märkten und in den Immobilien Seit 10 Jahren? Oder ist Konjunktur für diese Herren der Stand der Indizes? Für Sie selbst wohl schon, da Ihre Konjunktur (das Anlageresultat) davon abhängt aber mit der Realität hat das wenig zu tun, die Firmen geben die Gelder ja nicht für Forschung und Entwicklung sondern für Aktienrückkäufe aus…wo ist Walter?

  2. Heli Simola (Economist Bank of Finland) hat in einem ausführlichen Arbeitspapier sachlich fundiert und ausführlich die Auswirkungen erarbeitet, welche Länder durch den Ausbruch des Coronavirus am anfälligsten für eine Verlangsamung des BIP-Wachstums sind.

    https://www.ecb.europa.eu/pub/pdf/scpops/ecb.op206.en.pdf

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage