Allgemein

Crash und Mega-Inflation voraus? Marc Friedrich gegen Optimist Hässig

Kommt der große Crash? Die Mega-Inflation? Das folgende Interview zwischen Marc Friedrich und dem offensichtlichen Optimisten Lukas Hässig kann man auch als kleines Streitgespräch interpretieren, weil Hässig Friedrich mehrmals darauf anspricht, dass Friedrich und Weik ja Dauer-Pessimisten seien, die seit Jahren den Crash predigen. Aber irgendwie laufe ja doch alles weiter in der Weltpolitik, Wirtschaft und Börse – so Hässig´s Meinung. Die Antworten von Marc Friedrich finden Sie im folgenden interessanten Video.

Gesponserter Inhalt

Hier finden Sie die exklusive Wirecard Sonderanalyse zum sofortigen Abruf. Absolut gratis!
Klicken Sie dazu bitte einfach an dieser Stelle.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

3 Kommentare

  1. Lukas Hässig würde ich nun nicht als Optimisten bezeichnen er ist mM nach der beste Investigativ Journalist der Schweiz der den Böog Insideparadeplatz betreibt, er wird wöchentlich von Banken und Bertungsunternehmen für seine Berichterstattung verklagt, geht also persönlich hohe Risiken ein um Missstände ans Tageslicht zu zeren. Die Plakative Frageweise von Lukas Hässig rührt mehr daher das er einfach Piontiert sein Gegenüber mit Fragen löchert, insbesondere wenn seine Gespeächspartner dafür bekannt sein eine sehr klare Haltung einzunehmen, nimmt Lukas Hässig als Gegenüber den anderen Part ein und stellt diese Fragen, die eben ein Optimist stellen würde, das gibt ja dann auch die interessante Gespräche und Antworten, jemand der tattäglich nach Missständen in der Finanzwirtschaft sucht als Daueroptimisten zu bezeichnen finde ich greifft zu kurz und wird Lukas Hässig auch nicht gerecht, ich bin sehr froh punliziert Lukas über den Bankenplatz!

  2. Avatar
    Bitcoin,Ponzi,Madoff u.Co.

    Meistens mit Friedrich einverstanden, aber unglaublich wenn man Bitcoin als sichere Wertanlage betrachtet.Bitcoin ist nach meiner Meinung die Spitze des Eisberges des jahrelangen Gelddruckens ,ein Schneeballsysteme, Ponzi hoch 5. Gemäss Berichten gibt es staatliche Organisationen die Bitcoin Konten professionell hacken u.plündern. Wenn ein Grossanleger der vielleicht 5% Bitcoin als Spielgeld hat ,bei Verlusten u.Margin -Call Prpbleme bekommt ,wird er als erstes die nichtswertige Scheisse liquidieren.
    Den Whisky hat er diesmal weggelassen, den könnte man mindestens brauchen um den Kater beim Crash schönzusaufen.Wenn es richtig knallt dann werden Ernährung u.Wohnen immer noch die wichtigsten Sachen bleiben, darum werden normal bewertete Immobilien auch nicht allzustark leiden.
    Die vielgeschmähten Südländer als Selbsversorger mit viel Hausbesitz wären dann offensichtlich wieder im Vorteil, da die Lebensqualität jetzt schon besser ist als wir reichen „Nordländer“ immer meinen.

  3. Vorallem hat Bitcoin ja keinen Wert. Es taugt ja nichteinmal als Währung. Es ist also eine Doppelte Wette. Einmal eine Wette gegen das FIAT-System und die Zweite, dass Bitcoin anschließend auch wieder gegen materielle Dinge tauschbar ist.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage