Aktien

Daimler meldet Mercedes Pkw-Absatzrückgang von 46 Prozent in Deutschland

Daimler

Aktuell meldet Daimler erschreckend schwache Absatzzahlen. Im 3. Quartal ist der Pkw-Absatz der Marke Mercedes-Benz in Deutschland um 46,6 Prozent zurückgegangen im Vergleich zum Vorjahr. Die Marke Mercedes-Benz insgesamt erlebt global einen Rückgang beim Absatz von 30,2 Prozent (Verkauf von 428.361 Fahrzeugen). Schaut man auf das bisherige Jahr und addiert die Verkäufe von Januar-September, dann ist es im Jahresvergleich immer noch ein Plus von 2,7 Prozent.

Der Grund für die so dramatisch schlechten Absatzzahlen im 3. Quartal ist laut Daimler ganz klar bei den Liefer- und Materialengpässen zu finden. So wirkte sich laut Daimler im dritten Quartal der globale Versorgungsengpass bei bestimmten Halbleitern auf die Kunden-Auslieferungen aus, insbesondere im Monat September. Mercedes-Benz setze alles daran die Kundenaufträge baldmöglichst zu erfüllen. Die Liefersituation bei Halbleitern bleibe jedoch volatil und werde sich voraussichtlich auch in den kommenden Quartalen auf die Produktion und den Absatz auswirken. Die Daimler-Aktie verliert in den letzten Minuten seit der Veröffentlichung nur geringfügig um gut 50 Cents an Wert.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage