Aktien

Daimler und Hellofresh mit Ad Hoc News, Curevac hui, Coinbase pfui

Trading in Aktien vor Computer

Im heutigen Aktien Daily schauen wir auf die heute Nacht veröffentlichte Ad Hoc-Meldung von Daimler zum vorläufigen Ergebnis für das 1. Quartal. Bei Coinbase scheint nach dem zweiten Handelstag kurzfristig die Luft raus zu sein. Die Aktie von Curevac läuft weiter. Hellofresh meldet vorab Daten für das 1. Quartal.

Daimler

Daimler hat heute Nacht vorläufige Ergebnisse für das 1. Quartal veröffentlicht per Ad Hoc Mitteilung. Demnach lag das Konzern-EBIT bei Daimler, das bereinigte EBIT von Mercedes-Benz Cars & Vans, die bereinigte Umsatzrendite von Daimler Trucks & Buses, das bereinigte EBIT von Daimler Mobility und der Free Cash Flow des Industriegeschäfts von Daimler für das erste Quartal 2021 sämtlich deutlich über der Markterwartung. Das Konzern EBIT liegt bei 5,748 Milliarden Euro (Konsens: €4,964 Milliarden Euro). Das bereinigte EBIT liegt bei 4,97 Milliarden Euro (Konsens: 3,987 Milliarden Euro). Die Daimler-Aktie ist heute früh vorbörslich mit 1,3 Prozent im Plus, und sie gehört aktuell zu den Aktien mit dem höchsten vorbörslichen Umsatz.

Coinbase

Am ersten Handelstag vom Eröffnungskurs bei 381 Dollar in der Spitze auf 429 Dollar gestiegen, beendete die Coinbase-Aktie vorgestern den Handel bei 328 Dollar. Gestern konnte die Aktie zwar einen Tick höher starten, verlief aber im Tagesverlauf eher leicht fallend, um dann bei 322,75 Dollar zu enden. Es scheint erst einmal die Luft raus zu sein aus der Coinbase-Aktie. Aber man sollte als Bulle solche Aktien nicht schon nach dem zweiten Tag abschreiben. Das Thema Kryptowährungen und dazu noch die Aktie eines Krypto-Börsenplatzbetreibers, diese Gemengelage verspricht einfach zu viel Euphorie. Man sollte die Aktie die nächsten Tage weiter im Blick behalten, ob sie nicht doch noch zu einer Rallye ansetzt.

Curevac weiter gefragt

Gestern konnte die Curevac-Aktie im deutschen Handel zulegen. Heute ist sie vorbörslich weiter im Plus mit 4,4 Prozent bei Tradegate. Die aktuell gute Laune in der Aktie liegt an der gestrigen Veröffentlichung der Geschäftszahlen für 2020. Da gab es eigentlich nur Verluste zu sehen, was aber wenig verwunderlich ist. Denn der eigene Corona-Impfstoff ist noch gar nicht am Markt. Er soll laut gestrigen Aussagen bis Ende des 2. Quartals auf den Markt kommen, vorbehaltlich der behördlichen Genehmigungen. Durch die gestrigen Geschäftszahlen ist Curevac wohl lediglich in den Fokus der Börsianer gerückt, die jetzt auf den Start des Impfstoffs spekulieren. Kann die kleine Rallye in der Aktie daher heute weiter laufen?

Hellofresh

Der Kochboxen-Versender Hellofresh hat gestern Abend nach Börsenschluss vorläufige Finanzdaten für das 1. Quartal veröffentlicht. Basierend auf vorläufigen Indikationen rechnet man mit einem Konzernumsatz für das erste Quartal zwischen ungefähr 1,435 Milliarden Euro und ungefähr 1,445 Milliarden Euro (Q1 2020: EUR 699,1 Millionen). Dies übersteige deutlich die aktuelle Markterwartung, die sich nach Berechnungen der Gesellschaft auf 1,173 Milliarden Euro beläuft. Basierend auf vorläufigen Indikationen rechnet Hellofresh auf Konzernebene mit einem EBITDA für das erste Quartal 2021 zwischen ungefähr 155 Millionen Euro und ungefähr 165 Millionen Euro (Q1 2020: EUR 63,1 Millionen). Dies übersteige deutlich die aktuelle Markterwartung, die sich nach Berechnungen der Gesellschaft auf 128,5 Millionen Euro beläuft. Für 2021 peilt man nun ein Umsatzwachstum von 35 bis 45 Prozent an (bisher 20-25 Prozent). Die währungsbereingte operative Gewinnmarge sieht Hellofresh jetzt bei 10 bis 12 Prozent (bisher 9 bis 12 Prozent). Die Aktie notiert vorbörslich bei Tradegate mit +0,1 Prozent. Läuft sie gleich im offiziellen Handel deutlich besser?



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage