Folgen Sie uns

Finanznews

Das Beste liegt hinter uns! Marktgeflüster (Video)

Vieles spricht dafür, dass das Beste schon hinter uns liegt! Das gilt inbesondere für die Wall Street – wie ein Blick auf die angelaufene US-Berichtssaison zeigt..

Markus Fugmann

Veröffentlicht

am

Vieles spricht dafür, dass das Beste schon hinter uns liegt! Das gilt inbesondere für die Wall Street – ein Blick auf die angelaufene US-Berichtssaison zeigt, dass vor allem die Umsätze ein Problem sind (nicht die von der US-Steuerreform aufgepimpten Gewinne). Daher reagieren die Aktien jener US-Unternehmen, die ihre Zahlen berichten, sehr schwach. Das war in den beiden ersten Quartalen noch anders – nun sorgt die Fed-Politik sowie die steigenden Kosten für nachlassende Euphorie. Nun will Trump plötzlich eine weitere Steuersenkung für die Mittelklasse, und Chinas Xi Xinping will die Steuern für nicht-staatliche Firmen senken. All das zeigt eine gewisse Verzweiflung – jetzt müssen in dieser Woche die Zahlen der marktschweren US-Firmen die Wall Street retten..

3 Kommentare

3 Comments

  1. Avatar

    Beobachter

    22. Oktober 2018 20:02 at 20:02

    Es ist schon erstaunlich, wenn die Präsidenten der zwei grössten Volkswirtschaften aus Prestigegründen Tag täglich die Börsen verbal oder real stützen müssen. Das Problem hat Putin nicht.Russland kann mit Börsenschwankungen leben.Ich habe schon mehrmals gemeint ,dass Donald früher eine Korrektur hätte zulassen müssen, um nicht vor den Wahlen mit der Korrektur konfrontiert zu werden.Das ist wahrscheinlich einmalig in der Geschichte.
    Wurde eigentlich Trump als Schutzengel der Wallstreet gewählt ? Ich meinte seine Wähler wären eher Industriearbeiter u.Leute aus der Unterschicht.Wenn diese Leute merken ,das sie ein trojanisches Pferd der Finanzindustrie u.keinen Ackergaul für die Bauern gewählt haben werden seine Umfragewerte drastisch fallen.

    • Avatar

      Roberto

      22. Oktober 2018 20:58 at 20:58

      @ Beobachter

      nein…das werden sie nie merken….das ist ja das Phänomen seiner Wähler.
      Sie sind blind und taub für alles negative was Trump macht.
      Erinnern Sie sich doch an den Wahlkampf was der Trump gesagt hat : “ selbst wenn ich an der fifth Av. stehe und leute erschiessen würde, würde ich nicht eine einzige Wählerstimme verlieren…“ Das hat er gesagt….also warum sollten seine Wähler jemals anders denken.
      Diese Hoffnung kann man leider vergessen. Und ich prophezeie sogar die zweite Amtszeit. LEIDER :-(((

  2. Avatar

    Wolfgang M.

    23. Oktober 2018 06:58 at 06:58

    Ja Markus. Heute wird es für den Dax brenzlig. Nach den aktuellen Vorgaben aus China und Japan liegt die vorbörsliche Dax-Indikation schon weit unter 11500. Bin gespannt, ob er die Kurve kriegt.
    Gruß

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Finanznews

Aktienmärtke: Der Schwachsinn mit dem Stimulus! Marktgeflüster (Video)

Warum das Warten auf den nächsten Stimulus so erbärmlich ist – und Aktienmärkte und US-Wirtschaft sich von Überbrückungs-Droge zu Überbrückungs-Droge hangeln

Markus Fugmann

Veröffentlicht

am

Die Aktienmärkte warten nach wie vor auf eine Entscheidung in Sachen Stimulus – die bekanntlich laut Nancy Pelosi heute fallen soll. Übergeordnet aber spielt dieser Stimulus faktisch gar keine Rolle, sondern ist nur ein Beleg dafür, dass die US-Wirtschaft ohne Helikoptergeld überhaupt nicht mehr funktionieren kann. Faktisch bringen auch die Interventionen der Notenbanken mit Anleihekäufen oder Zinssenkungen nur noch kurze Scheinblüten, ohne die übergeordneten Trends zu verändern. Aber die Aktienmärkte gieren nach eben diesem Stimulus, weil sie ohne diese permanenten Interventionen kaum überlebensfähig wären. Heute ein unentschlossener Handel nach dem gestrigen Abverkauf – ohne konkrete neue Drogen ist die Laune der Märkte eher bescheiden..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq

weiterlesen

Finanznews

Aktienmärkte: Heute ist die letzte Chance! Videoausblick

Markus Fugmann

Veröffentlicht

am

Heute ist die letzte Chance für den so lange erwarteten und erhofften Stimulus noch vor der US-Wahl – wie reagieren die Aktienmärkte, wenn die Verhandlungen doch scheitern? Vieles deutet darauf hin, dass es in Sachen Stimulus keine Einigung geben wird, und das dürfte der zentrale Grund für den gestrigen Abverkauf an der Akttienmärkte an der Wall Street gewesen sein. Bis zur US-Wahl ist eine hohe Volatilität wahrscheinlich. Am Donnerstag kommt es zum zweiten Fernsehduell zwischen Trump und Biden – und dass der US-Präsident einem Format zustimmt, bei dem ihm der Ton abgedreht werden kann, zeigt, dass man im Wahlkampf-Team Trump nervös wird angesichts der jüngsten Umfragen..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq

weiterlesen

Finanznews

Aktienmärkte: Die Montags-Rally – und Karl Kraus! Marktgeflüster (Video)

Markus Fugmann

Veröffentlicht

am

Die Aktienmärkte heute zunächst stark. Warum? Vermutlich weil heute Montag ist: der Nasdaq hat knapp zwei Drittel seiner Gewinne seit Jahresbeginn am Montag erzielt, die Montage waren in 76% der Fälle positiv. Im Vorergrund standen wieder einmal – in Ermangelung von Impfstoff-Nachrichten – die Stimulus-Hoffnungen, die jedoch ziemlich vage sind. Wohl bis morgen muß ein Deal zwischen den US-Republikanern und den US-Demokraten zustande kommen. Passiert das doch nicht, droht ein zumindest temporärer Rücksetzer für die Aktienmärkte. Der österreichische Schrifsteller und Satiriker Karl Kraus hat einmal formuliert: „Der Sex hält nie das, was die Onanie verspricht“. Das gilt wohl auch für die Stimulus-Hoffnungen der Märkte, daher nach einem starken Beginn schnell Ernüchterung..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq

weiterlesen

Anmeldestatus

Meist gelesen 7 Tage

Wenn Sie diese Webseite weiter verwenden, stimmen Sie automatisch der Verwendung von Cookies zu. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen