Folgen Sie uns

Finanznews

Das große Fressen! Videoausblick

Nachdem die Fed und Jerome Powell die Märkte auf ganzer Linie enttäuscht haben, beginnt nun wohl das große Fressen an den Märkten..

Markus Fugmann

Veröffentlicht

am

Nachdem die Fed und Jerome Powell die Märkte auf ganzer Linie enttäuscht haben, beginnt nun wohl das große Fressen – eine Art Reise nach Jerusalem mit immer einem Stuhl zu wenig und daher immer neuen Opfern, vor allem vor dem morgigen großen Verfall. Die US-Indizes mit neuen Jahrestiefs, US-Banken so tief wie seit 2016 nicht mehr, und – das macht die Sache gefährlich – auch an den Kreditmärkten kommt nun Panik auf (stärkster Abverkauf von Junk Bonds seit acht Monaten; Zinskurve verflacht immer weiter). Damit sind die US-Aktienmärkte bei allen sieben Sitzungen unter der Leitung von Jerome Powell gefallen! Auch in Asien setzt sich der Abverkauf fort, der Nikkei mehr als 3% im Minus..

Werbung:
Hinweis auf die im Video benutzte Handelsplattform von capital.com:
Starke Ausführungen, enge spreads, keine Kommission
Einfach intelligent handeln mit Capital.com!
78% der Privatanleger verlieren beim Handel von CFDs bei diesem Anbieter Geld. Überlegen Sie, ob Sie sich das hohe Verlustrisiko leisten können.


Peter Bruegel, 1556

2 Kommentare

2 Comments

  1. Avatar

    Paul

    20. Dezember 2018 08:17 at 08:17

    Ja,des entwickelt sich ja zum weltweiten Crash…
    Dass i des no erlem derf,des is scho a Sach.

  2. Avatar

    Unwissender

    20. Dezember 2018 15:46 at 15:46

    „Im Konflikt um die Ostseepipeline Nord Stream 2 drohen die Vereinigten Staaten deutschen Unternehmen mit Sanktionen….Firmen, die an dem Projekt beteiligt seien, liefen Gefahr, mit Strafmaßnahmen belegt zu werden, sagte US-Botschafter Grenell in Berlin.“ und „US-Präsident Trump hatte … unter anderem den Ankauf amerikanischen Flüssiggases durch die Europäer gefordert.“ (Deutschlandfunk)
    Unfassbar für mich, diese Dreistigkeit, egal wie man zu Russland stehen mag. Das ist pure Einmischung in die Beziehungen zwischen Deutschland und Russland. Bin auf die Reaktion der Bundesregierung und der betroffenen deutschen Unternehmen gespannt.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Finanznews

Aktienmärkte: „Dreifaltigkeit“ Stimulus, Corona, US-Wahlen! Marktgefüster (Video)

Markus Fugmann

Veröffentlicht

am

Für die Aktienmärkte ist derzeit die „Dreifaltigkeit“ entscheidend: die Frage Stumlus ja oder nein bzw. wann und in welcher Größe, die Lage vor allem in Europa um das Coronavirus – und schließlich die immer näher rückenden US-Wahlen mit der Debatte heute Nacht zwischen Trump und Biden. Immer wieder wiederholt sich in den letzten Tagen ein Muster: die Aktienmärkte der Wall Street starten aufgrund von Stimulus-Hoffnugnen stark, um dann aber deutlich nachzulassen – weil dann doch wieder klar wird, dass die optimistischen Aussagen etwa von Pelosi noch lange nicht bedueten, dass man sich wirklich einigt. Noch jedenfalls handeln die Indizes in einem kurzfristigen Abwärtstrend..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq

weiterlesen

Finanznews

Aktienmärkte: Entscheidende Muster- bullisch oder bärisch? Videoausblick

Markus Fugmann

Veröffentlicht

am

Nach wie vor gibt es widersprüchliche Signale für die Aktienmärkte: einerseits positive charttechnische Ausgangsformationen (inverse SKS beim S&P 500 etc.), andererseits deuten vor andere Indikatoren auf wenig Potential auf der Oberseite. Die aktuelle Seitwärtsrange der Aktienmärkte an der Wall Street bleibt weiter intakt, wahrscheinlich solange, bis endlich klar ist, ob man sich zwischen US-Republikanern und US-Demokraten auf ein Stimulus-Paket einigen kann. Die Märkte spielen weiter einen klaren Biden-Sieg – und das hat Konsequenzen für die verschiedenden Assets. Wie sehen diese Konsequenzen aus? Heute Nacht die letzte Fernsehdeabtte zwischen Trump und Biden – der US-Präsident braucht angesichts der derzeitigen Umfragen sehr schnell einen „game changer“..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq

weiterlesen

Finanznews

Aktienmärkte: Der Glaube stirbt zuletzt – aber er stirbt! Marktgeflüster (Video)

Markus Fugmann

Veröffentlicht

am

Die Aktienmärkte heute wieder einmal mit einem starken Start – aber dann bröckelten die Gewinne wieder ab. Nach wie vor dreht sich alles um den Stimulus in den USA – nach erneut optimistischen Aussagen waren es dann Aussagen von Goldman Sachs, die die Euphorie bremsten. Dann wieder optimistische Aussagen von Nacy Pelosi – es ist derzeit ein Hin- und Her für die Aktienmärkte ohne klare Richtung, je nach Nachrichtenlage. Dennoch: eine Einigung wird vor der Wahl extrem schwierig, aber der Glaube stirbt bekanntlich zuletzt. Der Fokus richtet sich nun auf die morgige Debatte zwischen Trump und Biden. Der Dax dagegen bleibt weiter auffallend schwach..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq

weiterlesen

Anmeldestatus

Meist gelesen 7 Tage

Wenn Sie diese Webseite weiter verwenden, stimmen Sie automatisch der Verwendung von Cookies zu. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen