Allgemein

Das ist die Zukunft: Wenn vier Menschen reichen, um 200.000 Pakete abzufertigen – über Auswirkungen der KI auf Jobs..

In den USA und Europa ist Amazon der große Platzhirsch des Internet-Konsums – inzwischen dauert etwa der Versand von Briefen und Paketen in Deutschland länger, weil Amazon-Prime-Kunden immer zahlreicher werden und ihre schnelle Belieferung bei den Zustellern Priorität hat.

Amazon hat weltweit mehr als 500.000 Mitarbeiter weltweit – die meisten davon sind mit schlecht bezahlten Jobs in Amazon-Lagerhallen tätig. Aber diese geringst qualifizierten Jobs stehen auf der Kippe – das zeigt das Beispiel von JD.com, einem chinesischen E-Commerce-Unternehmen, das 2017 einen Umssatz von gut 55 Milliarden Dollar hatte (das Unternehmen geriet kürzlich in die Schlagzeilen, weil ihr CEO in den USA wegen Vergewaltigungsvorwürfen verhaftet worden, kurze Zeit später dann jedoch auf freien Fuß gesetzt wurde – das hatte die auch in den USA gelistete Aktie von JD.com stark unter Druck gebracht).

JD.com betreibt in der Nähe von Shanghai eine Paket-Halle, in der täglich 200.000 Pakete abgefertigt werden – mit vier menschlichen Mitarbeitern (siehe hierzu den Bericht in der „Washington Post“).

JD.com beschäftigt derzeit 160.000 Mitarbeiter – und geht davon aus, im nächsten Jahrzehnt nur noch 8000 Mitarbeiter zu haben bei gleichzeitiger weiterer Expansion des Unternehmens!

Und so sieht unsere Zukunft aus – Bilder aus der Lagerhalle nahe Shanghai, die zeigen, wie stark die Automatisierung schon fortgeschritten ist. Amazon und andere werden sich daran ein Beispiel nehmen..

(Video anklicken links unten! Hinweis: sollte das Video nicht abspielbar sein, weil in Deutschland nicht verfügbar, einen anderen Browser nutzen!)


Kismet, ein Roboter mit (begrenzt) sozialen Fähigkeiten
CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=6533149



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

4 Kommentare

  1. This content is currently not available in your region. Nix mit Video

    1. @leokatz, bei mir geht es! Nutzen Sie einen anderen Browser (z.B. Firexfox)..

    2. Direkt auf den Link von WP gehen…

      So wird die Zukunft werden nach dem Platzen des Finanzcasinos… mehr als die Hälfte hat sich umgebracht weil sie alles verloren, alle Alten sind verhungert und der Rest wird versklavt und ewig verarmt. Ein paar wenige die vorbereitet waren schlüpfen durch… das ist das Programm der NWO… sie brauchen die Masse an Menschen garnicht mehr.

  2. Zitat: Aber diese geringst qualifizierten Jobs stehen auf der Kippe. Warum dann die Flutung Deutschland mit den Wirtschaftsmigranten?? Das sind zum größten Teil Analphabeten.
    Nur ca. 3% kommen aus Kriegsgebiete, da fallen Worte wie Humanität oder Menschlichkeit,
    wäre es nicht menschlicher diese Wirtschaftsmigranten in ihrem eigenen Land zu helfen wo der Euro das ca. 7-10 fache Wert ist? Kann man da nicht die Milliarden reinstecken anstatt den Leuten hier helfen zu wollen? Es werden immer weniger Arbeitsplätze gebraucht warum wird Deutschland dann
    mit Millionen von Menschen geflutet?
    Ist es menschlich hier die Rentner in Armut zu halten? Ist der Mini Job oder die Zeitarbeit
    menschlich? Da kommt keine Rente zusammen von der man überleben kann.
    Was will Merkel und Co in Deutschland erreichen? Was die Welt nicht erreicht hat Deutschlands Untergang?

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage