Aktien

Das Italien-Referendum traden! Risiken und Chancen

FMW-Redaktion

Das „Risiko“, sagt Kay Van-Petersen, liegt eigentlich darin, dass Renzi das Referendum gewinnt! Van-Petersen bleibt aber trotzdem short im Dax und im italienischen Leitindex MIB40, will deutsche Bundesanleihen (Bund-Future) long gehen, die italienische 10-jährige Staatsanleihe (BTP) dagegen shorten.

Sollte Renzi gewinnen, würde der Euro 200 bis 300 pips zulegen – das aber wäre ein extrem gute Gelegenheit, den Euro (zum US-Dollar) zu verkaufen, so Van-Petersen. Warum? Weil bei einem „Nein“ die EZB absehbar gezwungen wäre, ihre Geldpolitik weiter zu lockern, während bei einem „Ja“ eher das Gegenteil der Fall wäre. Tricky, nicht wahr?!

Und noch eine interessante Empfehlung durch Van-Petersen: er empfiehlt mit Zeithorizont 6 bis 24 Monate Dollar zu mexikanischen Pesos zu shorten. Erinnern Sie sich noch (die Älteren unter Ihnen), als Ullbricht sagte: „Niemand hat die Absicht eine Mauer zu bauen!“?. Und wenn einer wie Trump sagt, er baue ganz sicher eine Mauer, könnte man dialektisch daraus schließen, dass er dann doch keine baut..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

5 Kommentare

  1. „Sollte Renzi gewinnen, würde der Euro 200 bis 300 pips zulegen – das aber wäre ein extrem gute Gelegenheit, den Euro (zum US-Dollar) zu verkaufen,… Warum? (Weil die EZB bei einem „Ja“ eher gezwungen wäre, die Geldpolitik zu straffen). Tricky, nicht wahr?!“

    Sehr tricky! Dann traut er auch in dem Fall dem Euro nur 1.09 zu.
    Nicht aber den Stand vor der Trumpwahl?
    Wenn er sich da mal nicht täuscht.

  2. Hallo,
    wären 200-300 pips nicht ein Sprung von z.b 1,06500 auf 1,06700-1,06800, und damit verschwindend gering?
    Bin neu hier, also bitte Nachsicht bei scheinbar blöden Fragen.

    lieber Gruß
    Aaron

    1. @Aaron, das wäre ein Sprung von 1,650 auf 1,0850 bzw. 1,0950.. es gibt keine blöden Fragen!!

  3. Vielen Dank für die schnelle Antwort!
    Im Börsenlexikon steht es sei die kleinste Preisstufe einer Währung,
    heißt das also: die kleinste Preisstufe bis maximal 4 Stellen hinter dem Komma?

    1. @Aaron, genau, 1pip ist die Veränderung bei der vierten Stelle hinter dem Komma..

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage