Aktien

Das war die Überraschung 2019 – Werbung

Werbung

Lieber Börsianer,

kennen Sie den stärksten Aktienmarkt 2019? Wo hätten Sie mit einem simplen ETF-Fonds Ihr Kapital in den letzten 12 Monaten um 50 % gesteigert? Mit dem NASDAQ, dem MDAX oder Biotech? Das waren alles gute Ideen. Die Top-Börse des Jahres 2019 finden Sie allerdings woanders, nämlich in Athen. In Griechenland laufen die Fließbänder wieder im Vollbetrieb. Die Stimmung ist gut, aller Orten sprießen kleine und junge Unternehmen aus dem Boden. Folglich legte der Athex-Leitindex in diesem Jahr rund 50 % zu.

Und der Anstieg ist fundamental unterfüttert. So notiert der Einkaufsmanager-Index für das verarbeitende Gewerbe seit 30 Monaten in Folge über der Marke von 50 Punkten und signalisiert damit Wachstum. In diesem Jahr dürfte die griechische Volkswirtschaft um knapp 2 % gewachsen sein. Für ein echtes Comeback reicht das noch lange nicht. Aber, man hat die Talsohle durchschritten, die Tendenz ist gut. So überrascht es auch nicht, dass die Sanierung der öffentlichen Haushalte rascher voranschreitet als geplant. Tatsächlich übererfüllen die Griechen derzeit die Haushalts-Vorgaben der EU. Ich finde es manchmal schade, dass deutsche Medien solche Erfolgsmeldungen oftmals…..

Den gesamten Artikel können Sie lesen, wenn Sie sich für den Newsletter „Profit Alarm“ anmelden. Sie erhalten dann täglich per Email eine exklusive Analyse. Der Service ist für Sie völlig kostenfrei!



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage