Aktien

Das Wichtigste vom Tage – Griechenland, Dax, Öl, Deutsche Bank, TTIP

Von Claudio Kummerfeld

Nachdem die OPEC letzten Freitag verkündete ihre Fördermenge weiter auf dem Rekordniveau von 30mio barrel pro Tag zu halten, hat der Ölpreis 2 Dollar zugelegt, mal wieder verbunden mit der Hoffnung auf sinkende Lagerbestände (Zahlen kommen morgen). Der schwache Dollar konnte gestern diesen Preisanstieg supporten, aber auch das ist jetzt schon zu Ende.

Der Dax ließ sich heute nur sehr kurz von den Horror-Szenarien des griechischen Ministerpräsidenten Alexis Tsipras beeindrucken, was alles Schlimmes geschehen würde, wenn Griechenland pleite geht. Der Index büßte unterm Strich laue 0,88% ein.

Dax
Dax kurzfristig

Dax2
Betrachtet man den Dax auf einen Zeitraum von 4 Wochen, setzt sich der Salami-Crash (900 Punkte) weiter fort. Absturz, dann wieder kleine Erholung, danach der nächste Absturz.

Die Deutsche Bank musste heute eine Hausdurchsuchung über sich ergehen lassen. Diesmal soll es um dubiose Steuertricks in Zusammenhang mit Dividendenzahlungen gehen. Nachdem die Aktie der Deutschen Bank gestern mit einem netten Plus eröffnete als Reaktion auf den Rücktritt der beiden Vorstände, ging es wieder bergab. Die heutige Razzia sorgt für weitere Kursverluste, heute insg. -2,74%.

DeutscheBank

Morgen geht die Tsipras-Show in die nächste Runde. Er trifft in Brüssel u.a. auf Francois Hollande und Angela Merkel. Vermutlich gibt´s dort wieder warme Worte – zurück in Griechenland dann wieder die harte Keule? Aber warten wir ab, ob er sich etwas Neues einfallen lässt. Morgen wird auch abseits der Börsenkurse interessant, wie sich das EU-Parlament zu Schiedsgerichten bei TTIP positioniert!



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage