Aktien

Heute Verkündung der 10 neuen Dax-Werte – schauen Sie auf diese Aktien

Börsenkurse

Heute Abend nach US-Börsenschluss wird die Deutsche Börse bekanntgeben, welche 10 Aktien vom MDax am 20. September in den Dax aufrücken, der von 30 auf 40 Aktien vergrößert wird. In den letzten Wochen gab es viele Spekulationen und Kalkulationen anhand der neuen Parameter, welche Aktien denn aufrücken. Heute nur wenige Stunden vor Bekanntgabe durch die Deutsche Börse blicken wir auf die heißesten Kandidaten.

10 neue Aktien im Dax

Ein neues Schwergewicht im Dax wird die Airbus-Aktie (immerhin 90 Milliarden Euro Börsenwert) sein. Sie wird eine relativ große Gewichtung im Index ausmachen. Weitere 8 neue Dax-Werte sind nicht solche schweren Brocken wie Airbus. Mit an Bord sich voraussichtlich auch die Porsche Automobilholding, der Kochboxen-Lieferant Hellofresh, der Aromenhersteller Symrise, der Versandhändler Zalando, Siemens Healthineers, Puma, der Labortechnik-Anbieter Sartorius, und der Chemikalienhändler Brenntag. Noch nicht so ganz sicher scheint zu sein, wer den letzten freien Platz bekommt – ist es der Kosmetikkonzern Beiersdorf, der Biotechanbieter Qiagen oder LEG? Verschiedene aktuelle Berichte zeigen, dass sich Experten da noch nicht ganz einig sind. Wirklich sicher wissen wir die Zusammensetzung der 10 neuen Werte erst heute Abend.

Neue Kriterien

Nach dem großen Wirecard-Debakel (ein Dax-Wert rauschte laut krachend in die Insolvenz) hatte die Deutsche Börse nicht nur die breitere Aufstellung des Dax von 30 auf 40 Aktien beschlossen. Auch änderte man die Aufnahmekriterien, damit so ein Fall wie Wirecard künftig nicht mehr passieren kann.

Seit Dezember 2020 müssen alle künftigen Dax-Kandidaten vor Aufnahme ein positives EBITDA (Gewinn) in den zwei letzten Finanzberichten aufweisen. Ab März 2021 ist es auch Bestandteil der Indexmethodologie, dass zukünftig alle Unternehmen in den Dax-Auswahlindizes testierte Geschäftsberichte und vierteljährlich Quartalsmitteilungen veröffentlichen müssen. Nach einer 30-tägigen Warnfrist führt ein Verstoß gegen diese Anforderungen unmittelbar zum Indexausschluss.

Auch müssen seit März 2021 alle Neuzugänge zur Dax-Familie (also auch MDax, TecDax und SDax) den Empfehlungen des Deutschen Corporate Governance Kodex hinsichtlich eines Prüfungsausschusses im Aufsichtsrat entsprechen. Für bestehende Mitglieder gilt eine Übergangsfrist, um Kontinuität in der Dax-Familie zu bewahren; sie müssen die Vorgabe ab September 2022 erfüllen. Es gibt auch bei den Dax-Indizes zweimal im Jahr eine planmäßige Hauptüberprüfung (März und September). Um die Regeln zu vereinfachen, ohne jedoch auf Investierbarkeit zu verzichten, werden ab der Überprüfung im September 2021 Indexmitglieder nur noch nach Marktkapitalisierung bestimmt. Der Börsenumsatz wird bei der Rangliste nicht mehr berücksichtigt – stattdessen müssen Indexmitglieder eine Mindestliquidität aufweisen.

Chart zeigt Dax-Verlauf der letzten fünf Jahre
TradingView Chart zeigt Dax-Verlauf in den letzten fünf Jahren.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage