Indizes

Dax-Ausblick: Diese Marken entscheiden über den weiteren Verlauf

Dax-Ausblick: Diese Marken entscheiden über den weiteren Verlauf

Der Dax konnte sich am Donnerstag nach zwei Verlusttagen in Folge erholen. Kurz vor dem US-Zinsentscheid waren es die positiven Meldungen der Berichtssaison, die dem deutschen Leitindex geholfen haben. Die Verunsicherung der Marktteilnehmer vor dem wichtigen Event war jedoch zu spüren. Am Ende des Handelstages stand schließlich ein Plus von 69 Punkten (0,53%) bei 13.166 Zählern zu Buche.

Auch nach dem Zinsentscheid der Fed hat sich die gute Stimmung fortgesetzt. Die US-Notenbank hat wie erwartet die Zinsen um 75 Basispunkte auf 2,25 bis 2,5 Prozent erhöht. Somit gab es keine böse Überraschung für die Aktienmärkte. Eine Richtungsentscheidung ist im deutschen Leitindex aber noch nicht gefallen – die Zinsentscheidung hat sich zunächst als ein Non-Event entpuppt.

News und Konjunkturdaten

Das Augenmerk der Dax-Händler richtet sich um 14:00 Uhr auf die deutschen Verbraucherpreise. Analysten erwarten einen Rückgang der Teuerung im Juli von zuvor 7,6 auf 7,4 Prozent. Um 14:30 Uhr stehen dann gleich mehrere wichtige Konjunkturdaten in den USA auf der Agenda. Neben den Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe erscheinen ebenfalls die BIP-Zahlen für das zweite Quartal. Die Daten zum Wirtschaftswachstum stehen besonders im Fokus, da die USA in eine Rezession rutschen könnten. Laut Definition liegt eine Rezession vor, wenn die Wachstumsrate in zwei aufeinanderfolgenden Quartalen – je im Vergleich zum Vorquartal – negativ ist. Ökonomen erwarten für das zweite Quartal zwar ein geringes Wachstum von 0,4 bis 0,5 Prozent (1. Quartal -1,6%), allerdings deutet das GDPNow-Modell bereits auf einen möglichen Eintritt in eine Rezession hin.

Unternehmensseitig richtet sich der Blick auf die Dax-Werte Volkswagen und HeidelbergCement. Aber auch interessante Unternehmen aus der zweiten Reihe wie Nemetschek, Wacker Chemie und Aixtron legen Zahlen vor. Nachbörslich dreht sich dann alles um die Quartalsberichte vom iPhone-Hersteller Apple und Online-Riesen Amazon.

Dax: Ausblick für die kommenden Handelstage

Im Bereich von 13.062 und 13.019 befindet sich im Dax eine wichtige Unterstützungszone. Hier lag zuvor der Startpunkt der Rally bis an die Marke von 13.440 Punkten. Erst wenn diese Zone nachhaltig bricht, müssen sich Händler auf Rücksetzer bis 12.966, 12.827 oder sogar 12.766 Punkte einstellen.

Verteidigt der Dax dagegen die runde Marke 13.000 und steigt anschließend über 13.250 an, dann könnte er zunächst die Oberkante der vorherigen Range bei 13.370 anlaufen. Damit sich weiteres Erholungspotenzial bis 13.515, 13.600 und 13.660 eröffnet, muss der Leitindex die massive Hürde zwischen 13.370 und 13.440 überspringen. Oberhalb von 13.360 wäre sogar noch Platz bis circa 13.800, spätestens ab dort könnte eine mögliche Erholungsrally ins Stocken geraten.

Liebe Leserinnen und Leser, der tägliche Dax-Ausblick pausiert aufgrund von Urlaub bis zum 15. August. Ich wünsche Ihnen bis dahin viel Erfolg und good Trades.

Dax Aublick für die kommenden Handelstage - Richtungsentscheidung

Dax Unterstützungen (US)

13.130 – 50% Retr. (12.823-13.444)

13.089 – Tagestief 27.07.

13.062 – 61,8% Retr. / voheriges Verlaufshoch

13.042 – Tagestief 26.07.

13.019 – Ausbruchszone

12.966 – horizontale US

12.827 – Tagestief 19.07.

12.766/755 – mehrfache US/WS

12.681 – horizontale US

12.625 – Bulle-Bär-Marke

Dax Widerstände (WS):

13.204 – Tageshoch 27.07.

13.210 – Gap 25.07.

13.246 -Zwischenhoch

13.337 – Tageshoch 25.07.

13.367 – Tageshoch 22.07. / Horizontale

13.399 – Tageshoch 20.07.

13.443 – Doppeltop 16./21.06.

13.455 – 161,8% Extension

13.515 – Horizontale

13.566/569- Tageshochs 15./14.06.

13.648/662 – Tageshoch 13.06.

13.700 – Horizontale

13.761 – Gap 10.06.

Die hier angewandte fundamentale und technische Analyse stellt keine Anlageberatung dar. Es handelt sich auch nicht um Kauf- oder Verkaufsempfehlungen von Wertpapieren und sonstige Finanzinstrumenten. Die Wertentwicklung der Vergangenheit bietet keine Gewähr für künftige Ergebnisse. Die bereitgestellten Analysen sind ausschließlich zur Information bestimmt und können eine individuelle Anlageberatung nicht ersetzen. Eine Haftung für mittelbare und unmittelbare Folgen aus diesen Vorschlägen ist somit ausgeschlossen.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. vielen dank Hr. Jäger und einen schönen erholsamen Urlaub.
    vg md

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage