Indizes

Dax-Ausblick: Erholungsversuch auf dem Prüfstand

Dax-Ausblick: Erholungsversuch auf dem Prüfstand

Der Dax hat zum Wochenstart seine zaghafte Erholung von Freitag fortgesetzt. Die Stimmung an den Aktienmärkten liegt nach dem Ausverkauf in der Vorwoche wieder am Boden. Der Rutsch an die runde 13.000 Punkte-Marke hat jedoch zahlreiche Schnäppchenjäger angelockt. Die günstigeren Kurse werden nun wieder zum Wiedereinstieg genutzt. Im späten Montagshandel konnte sich der Dax weiter von der runden Marke absetzen und kletterte dabei in Richtung von 13.300 Punkten. Die Ziellinie überquerte er schließlich an seinem Tageshoch bei 13.265 Zählern und verbuchte damit ein Plus von 139 Punkten (1,06%).

Zunächst einmal sehen wir nur eine Gegenbewegung in einem aktiven Abwärtstrend. Aufgrund eines Feiertags in den USA fehlte es im gestrigen Dax-Handel an Volumen, daher steht die jüngste Erholung heute auf dem Prüfstand. Die Rückkehr der richtungsweisenden US-Börsen dürfte indessen für die entscheidenden Impulse sorgen. Die drei großen US-Indizes notieren allesamt nahe beziehungsweise an ihrem 200-Wochen-Durchschnitt. In der Historie kam es dort häufig zu einer Trendwende.

Aus technischer Sicht dürften die kommenden Handelstage daher spannend werden. Angesichts der überverkauften Marktlage wäre eine Erholung im aktiven Abwärtstrend durchaus denkbar. Viel mehr ist dem Dax und den US-Indizes angesichts des schwierigen Marktumfelds aber noch nicht zuzutrauen. Der verschärfte Straffungskurs der Notenbanken sowie die Sorge vor einer Abkühlung der Wirtschaft oder gar einer Rezession trüben die Risikobereitschaft der Marktteilnehmer ein.

News und Konjunkturdaten

Konjunkturseitig dürfte es heute keine Impulse für den Dax geben. Neben ein paar Fed und EZB-Rednern stehen einzig die US-Verkäufe bestehender Häuser für Mai auf der Agenda (16:00 Uhr).

 Dax: Wo heute die wichtigen Marken für den Handelstag liegen

Der Dax konnte im nachbörslichen Handel seine Erholung fortführen und notiert vorbörslich über der Marke von 13.300. Überwindet der Leitindex auch die Hürde bei 13.337, dann dürfte er die Marke bei 13.391 anpeilen. Dort liegt auch das 61er Retracement des letzten Abwärtsimpulses. Der Druck der Bären könnte an dieser Stelle wieder zunehmen. Sollte der Dax jedoch den Widerstand überwinden, ergibt sich weiteres Erholungspotenzial bis 13.466 und 13.515.

Scheitert der Dax hingegen an der 13.337, könnte es zu einem Rücklauf kommen. Der erste Anlaufpunkt wäre der gestrige Schlusskurs bei 13.265. Darunter befindet sich zudem das Ausbruchslevel bei 13.239, an dem der Leitindex nach oben abprallen könnte. Unterhalb von 13.239 ist Vorsicht geboten, die nächsten Unterstützungen liegen dann bei 13.205 und 13.151. Fällt der Dax auch noch unter sein gestriges TT bei 13.106, dann dürfte die runde 13.000er Marke wieder ins Visier rücken.

Dax Ausblick - Rückkehr der US-Börsen - Erholung?

Dax Unterstützungen (US)

13.265 – Gap 20.06.

13.239 – horizontale US

13.205 – Pivot Punkt

13.151 – mehrfache US/WS

13.106 – Tagestief 20.06.

13.056 – Zwischentief

13.020 – Tagestief 17.03. / Punkt 2 Bodenbildung

13.000 – psychologische Marke

12.945 – nachbörsliches Tief 16.06.

12.831 – Gap 08.03.

12.432 – März-Tief

Dax Widerstände (WS):

13.337 – außerbörsliches Hoch

13.391 – 61,8% Retracement

13.466 – Zwischenhoch

13.515 – Horizontale / 78,6% Retr.

13.606 – Zwischenhoch

13.648/662 – Tageshoch

13.700 – Horizontale

13.761 – Gap 10.06.

Die hier angewandte fundamentale und technische Analyse stellt keine Anlageberatung dar. Es handelt sich auch nicht um Kauf- oder Verkaufsempfehlungen von Wertpapieren und sonstige Finanzinstrumenten. Die Wertentwicklung der Vergangenheit bietet keine Gewähr für künftige Ergebnisse. Die bereitgestellten Analysen sind ausschließlich zur Information bestimmt und können eine individuelle Anlageberatung nicht ersetzen. Eine Haftung für mittelbare und unmittelbare Folgen aus diesen Vorschlägen ist somit ausgeschlossen.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage