Indizes

Dax-Ausblick: Fliegt heute der Deckel weg?

Dax-Ausblick: Wann fliegt der Deckel weg?

Der Dax klettert vorbörslich über die hartnäckige Widerstandszone bei 14.500/550 Punkten – fliegt heute der Deckel weg? Angesichts der akuten Belastungsfaktoren für die Märkte liefert der Deutsche Aktienindex derzeit eine ordentliche Performance ab. Im gestrigen Handel konnte er trotz des schwierigen Marktumfelds erneut zulegen. Am Ende eines freundlichen Handelstages stand schließlich ein Plus von 146 Punkten (1,02%) bei 14.473 Zählern zu Buche. Am Nachmittag kletterte der Leitindex zusammen mit starken US-Börsen bis auf ein Tageshoch bei 14.508 Punkten und ist damit aus der Flagge noch oben ausgebrochen. Heute muss er den Ausbruch über dem Widerstand bestätigen, dann ergeben sie weitere Ziele auf der Oberseite.

Sowohl der anhaltende Ukraine-Krieg und seine Auswirkungen auf die Weltwirtschaft als auch der Straffungskurs der Notenbanken stehen weiterhin im Fokus. Der hawkishe Dämpfer vom Fed-Chef hat die Märkte indessen wenig beeindruckt. Powell hatte durchblicken lassen, dass man den Leitzins bei der nächsten Sitzung auch um 50 Basispunkte anheben könne. Neben der Bundesbank und dem Institut für Weltwirtschaft hat Powell ebenfalls vor den globalen Folgen des Krieges gewarnt. In Anbetracht der heiklen Rahmenbedingungen kann man die Entwicklung an den Aktienmärkten durchaus positiv bewerten. Die Luft im Dax wird aber zunehmend dünner, umso höher er ansteigt. Bei 14.540 Punkten lag tagelang der Deckel drauf. Sollte dieser jedoch wegfliegen, dann könnte sich die Rally noch bis an die markante Widerstandszone bei 14.800 Zählern ausweiten.

News und Konjunkturdaten

Hierzulande erscheinen heute keine Wirtschaftsdaten, einzig die Konjunkturprognose mit ifo-Präsident Fuest steht um 10:00 Uhr auf dem Terminplan. Um 13:00 Uhr äußert sich dann Fed-Chef Powell erneut zur aktuellen Geldpolitik. Er nimmt an der Podiumsdiskussion beim Innovationsgipfel 2022 der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich teil. Später stehen noch die Verkäufe neuer Häuser (15:00 Uhr) sowie die Rohöllagerbestände (15:30 Uhr) in den USA auf der Agenda.

Lesen Sie auch

Dax: Wo heute die wichtigen Marken für den Handelstag liegen

Seit vier Tagen befindet sich der Dax in einer Seitwärtsbewegung. Kann er den Deckel bei 14.500/550 wegsprengen oder scheitert er erneut an dem Widerstand?

Vorbörslich sieht es so aus, als ob der Dax über den Widerstand nach oben ausbrechen kann. Dort dürften zudem einige Stopps liegen, die den Kurs nochmal antreiben. Ein erster Zielbereich liegt beim Pivot R1 bei 14.610 und der 50-Tage-Linie bei 14.630. Auf dem Weg zum richtungsweisenden Widerstand bei 14.818, muss der Dax zuvor noch eine weitere Pivot Barriere bei 14.716 überwinden.

Kann sich der Dax zur Kassaeröffnung nicht auf dem hohen Niveau halten, dann könnte es zu einem Rücklauf in die vorherige Range kommen. Unterhalb von 15.500 dürfte er zunächst die 14.430 anlaufen. Entweder nutzt er die Marke als Sprungbrett, um erneut einen Ausbruchsversuch zu wagen. Oder er fällt darunter und macht sich auf den Weg zum gestrigen TT bei 14.343. Unterhalb des Tiefs könnte er noch bis 14.306 und 14.270 zurückfallen.

Dax Ausblick: Ausbruch steht bevor - Ziel 14.800?

Dax Unterstützungen (US)

14.508 – Tageshoch 22.03.

14.431 – EMA50

14.420 – Pivot Punkt

14.343 – Tagestief 22.03.

14.306 – Tagestief 21.03.

14.240 – Unterkante der Range

14.123 – Pivot S2

Dax Widerstände (WS):

14.542 – 127,2% Ext.

14.553 – Tageshoch 16.03.

14.610 – Pivot R1

14.630 – 50-Tage-Linie

14.716 – Pivot R2

14.818 – Ausbruchsmarke

Die hier angewandte fundamentale und technische Analyse stellt keine Anlageberatung dar. Es handelt sich auch nicht um Kauf- oder Verkaufsempfehlungen von Wertpapieren und sonstige Finanzinstrumenten. Die Wertentwicklung der Vergangenheit bietet keine Gewähr für künftige Ergebnisse. Die bereitgestellten Analysen sind ausschließlich zur Information bestimmt und können eine individuelle Anlageberatung nicht ersetzen. Eine Haftung für mittelbare und unmittelbare Folgen aus diesen Vorschlägen ist somit ausgeschlossen.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. Etwas offtopic hier, aber interessant, finde ich.
    Wie problematisch Goldbesitz sein kann!

    https://www.n-tv.de/wirtschaft/Russlands-nutzloser-Goldschatz-article23214510.html

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage