Gold/Silber

Dax – Ausblick für Donnerstag

Von Michael Borgmann

Im Deutschen Aktienindex deutete sich gestern kommende Schwäche an, die durch die US-Indizes bestätigt wurde. So lief der Index dann auch zunächst seitwärts, um im Laufe des Tages immer weiter wegzubrechen, auf der neuen Unterstützung um 10.150 drehte er dann wie von Wunderhand als im Markt ein paar Dinge zur morgigen EZB-Sitzung “durchsickerten”. In der Folge konnte der Index gar ein neues Allzeithoch ausbilden. Die US-Indizes hingegen verharren noch immer unter den im gestrigen Video benannten Widerstands-Zonen und tun sich sichtlich schwer damit, diese zu brechen. Gold hingegen lieferte alles und vollendete das charttechnische Szenario, welches am vorletzten Wochenende präsentiert wurde, fast auf den Cent genau!



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

3 Kommentare

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage