Die Woche

Dax – Ausblick für Freitag

Von Michael Borgmann

In die gestrige Analyse wurden -mehr der Form halber- ein paar bärische Alternativen eingebaut. Zu Analyse-Beginn wurde aber klar gesagt, dass der Index sich eigentlich direkt vom Fleck weg gen Norden aufmachen sollte. Prinzipiell folgte der Index dann auch dieser Maxime, zwar musste er erst die schlechten Vorgaben der gestrigen letzten zwei Handelsstunden in den USA verdauen, spuckte dieses zähe Bärenfleisch aber schnell aus und zog gen Norden. Mit seinem Close fast auf Tageshoch legte er den Grundstein für einen Lauf auf neue Allzeithochs (gab es ja nun auch zwei Tage schon nicht mehr. Ansonsten beinhaltet die Analyse noch weitere Blicke auf die großen US-Indizes, ein paar Nasdaq-Schwergewichte, WTI-Öl!



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage