Indizes

Richtungsentscheidung Dax: Ausbruch aus der Range sorgt für neue Impulse

Dax: Ausbruch aus der Range sorgt für neue Impulse

Nach starken Kursgewinnen in den vergangenen Wochen und Monaten legt der Dax derzeit eine Rally-Pause ein. Auch am Dienstag konnte sich der Index nicht nach oben absetzen, stattdessen lief er seitwärts. Den Handelstag beendete er kaum verändert bei 15.093 Zählern nach einigem Auf und Ab. Die weiterhin schlechte Stimmung unter den Einkaufsleitern und Firmenchefs in der Industrie spiegelt die derzeitige Schwäche der Wirtschaft wider, da half es auch nichts, dass sich das Konsumklima im Januar leicht aufhellte.

Die Trigger-Marken bei 15.150 und 15.023 bleiben also im Fokus. Anstatt diese zu aktivieren, bildete der Leitindex dazwischen eine Range aus. Erst ein Ausbruch aus der engen Bandbreite dürfte eine kurzfristige Richtungsentscheidung bringen. Noch hält sich der deutsche Leitindex über der 15.000er Marke, allerdings fehlt ihm der Schwung das Vorwochenhoch bei 15.269 Punkten anzugreifen. Eine Ausweitung der jüngsten Konsolidierung wird immer wahrscheinlicher, sollte der Dax den Widerstand bei 15.150 Punkten nicht bald durchbrechen.

Konjunkturdaten – Berichtssaison

Dax-Anleger blicken um 10:00 Uhr gespannt auf den Ifo-Geschäftsklimaindex, der als einer der wichtigsten Frühindikatoren für die wirtschaftliche Entwicklung in Deutschland gilt. Analysten gehen davon aus, dass sich die Einschätzung zur konjunkturellen Lage im Januar von zuvor 88,6 auf 90,2 Punkte aufgehellt hat.

Unternehmensseitig stehen am Abend vor allem die Zahlen vom Elektrobauer Tesla im Fokus. Zudem öffnen der Flugzeughersteller Boeing, IT-Konzern IBM sowie die Halbleiterunternehmen ASML und Lam Research ihre Bücher.

Dax: Range zwischen zwei Trigger-Marken

Der gestrige Range-Tag hat nichts an der technischen Lage geändert. Es gilt weiterhin: Ein Anstieg über 15.150 könnte den Dax nochmal in Richtung des Vorwochenhochs bringen, während ein Rutsch unter 15.022 zum Test des Tiefs bei 14.906 führen dürfte.

Bricht der Dax über die Tageshochs 15.145/147 aus, könnte er zunächst das Gap bei 15.181 schließen. Aus Sicht der Bären sollte er hier spätestens nach unten abdrehen, um anschließend eine zweite Korrekturstrecke auszubilden. Wenn nicht, rücken das wichtige Retracement bei 15.245 und das Vorwochenhoch bei 15.269 wieder ins Visier.

Unterhalb des heutigen Pivot 15.087 könnte es zum erneuten Rücklauf an die Unterstützung bei 15.022 kommen. Fällt der Index unter die Trigger-Marke, so ist mit einem Rücksetzer bis an die Tiefs bei 14.940 und 14.906 zu rechnen. Darunter würde der Abwärtsdruck weiter zunehmen. Vor allem die 14.816 und die Zone zwischen 14.750 und 14.675 Punkten rücken dann in den Fokus. Dennoch bleibt festzuhalten, dass Rücksetzer bis in den Bereich nur eine gesunde Korrektur in einem intakten Aufwärtstrend darstellen.

Dax-Prognose: Ausbruch aus der Range steht bevor

Dax-Chart von TradingView

Dax Unterstützungen (US)

15.087 – Pivot Punkt

15.022 – Tagestief 23.01. / 24.01.

14.962 – Pivot S2

14.940 – Tagestief 20.01.

14.906 – Tagestieg 19.01.

14.816 – Tief Mai/Oktober 2021

14.795 – Tagestief 11.01.

14.774 – Gap 10.01.

14.692 – Tagestief 10.01.

14.675 – Dezember-Hoch (13.12.)

14.610 – Gap 06.01.

14.570 – Horizontale

Dax Widerstände (WS):

15.145/147 – Tageshoch 23.01. /24.01.

15.181 – Gap 18.01.

15.212 – Pivot R2

15.245 – 76,4 % Retracement (11.862 – 16.290)

15.250 – Tageshoch 18.01.

15.269/276 – Tageshoch 17.01.

15.317 – Hoch 18.02.22 / 127,2% Extension

15.455 – 161,8 % Extension (Ziel Welle 3)

15.665 -423,60 % Extension

Die hier angewandte fundamentale und technische Analyse stellt keine Anlageberatung dar. Es handelt sich auch nicht um Kauf- oder Verkaufsempfehlungen von Wertpapieren und sonstige Finanzinstrumenten. Die Wertentwicklung der Vergangenheit bietet keine Gewähr für künftige Ergebnisse. Die bereitgestellten Analysen sind ausschließlich zur Information bestimmt und können eine individuelle Anlageberatung nicht ersetzen. Eine Haftung für mittelbare und unmittelbare Folgen aus diesen Vorschlägen ist somit ausgeschlossen.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage