Indizes

DAX daily: Quartalszahlen der Dax-Unternehmen im Fokus

Am heutigen Handelstag berichten gleich fünf Dax-Unternehemen ihre Quartalszahlen. Zudem stehen auch noch zahlreiche Konjunkturdaten auf der Agenda. Das könnte ebenfalls für Schwung sorgen. Am gestrigen Handelstag hat der Dax den Anstieg vom Montag konsolidiert. Schließlich ist er mit einem kleinen Verlust von 46 Punkten (-0,36 %) bei 12.600 aus dem Handel gegangen. Zur Eröffnung sah es kurzzeitig so aus, als ob der Dax weiter ansteigt, dabei wurde das Tageshoch bei 12.768 markiert. Anschließend ging es zügig abwärts zum gestrigen Tagestief bei 12.528.

Im übergeordneten Bild bleibt der Dax solange gefährdet bis nicht das 61,8 % Retracement bei 12.890 überschritten wurde. Darunter könnte es jederzeit wieder drehen und sich der euphorische Anstieg von Montag als Strohfeuer herausstellen. Wie bereits gesagt, die Saisonalität spricht für eine Fortsetzung der Korrektur. Nichtsdestotrotz sieht das Bild bei den US-Indizes erfreulicher aus, diese haben sogar schon die Juli-Hochs überschritten (Nasdaq, S&P500). Eine Fortsetzung der US-Rally könnte demnach auch den Dax weiter hochziehen.

News und fundamentale Daten

Für heute stehen wieder zahlreiche und spannende Konjunkturdaten auf der Agenda. In der Nacht wurde zuerst der Calxin Einkaufsmanagerindex Dienstleistungen (Jul) aus China veröffentlicht. Dieser ist mit 54,1 (vorher 58,4) genauso wie erwartet ausgefallen. Um 9:55 erscheint der Einkaufsmanagerindex Dienstleistungen (Jul) aus Deutschland. Danach folgen um 11:00 Uhr die Einzelhandelsumsätze (Jun) aus der Eurozone. Später werden dann diverse Daten aus den USA veröffentlicht. Zuerst die ADP Beschäftigungsänderung (Jul) und danach um 16:00 Uhr der ISM Einkaufsmanagerindex Dienstleistung (Jul). Anschließend sehen wir noch die Rohöllagerbestände um 16:30 Uhr.

Auch bei den Quartalszahlen liegt heute einiges an. Unter anderem öffnen fünf Dax Unternehmen ihre Bücher – Deutsche Post, Vonovia, Continental, Allianz und BMW. Darüber hinaus berichten noch Commerzbank, Carl Zeiss Meditec, Morphosys, Square, CVS Health und Porsche. Der heutige Handelstag bietet erneut zahlreiche Quartalszahlen und spannende Konjunkturdaten. Dadurch kann wieder mehr Bewegung in den Dax kommen.

Die wichtigen Marken für den Handelstag im Dax

Angetrieben durch die US-Futures notiert der Dax vorbörslich etwas höher bei 12.650. Um weiter gen Norden zu laufen, muss er das 61,8 % Retracement der gestrigen Abwärtsbewegung bei 12.675 nachhaltig überwinden. Dadurch hätte er Platz bis 12.705 anzusteigen. Darüber liegen noch zwei weitere Hürden in unmittelbarer Nähe, erstens der heutige Pivot Punkt bei 12.750 und zweitens das gestrige Tageshoch bei 12.768. Schafft er auch diesen Widerstand, dann folgen die 12.810 und die 423,6 % Extension bei 12.836.

Sollte der Dax an einem Widerstand scheitern und unter seinen Eröffnungskurs fallen, dann liegen erste Unterstützungen bei 12.600 und 12.575. Danach folgen das gestrige Tagestief bei 12.528 und der Pivot Punkt S1 bei 12.507. Hier könnte der Dax erstmal wieder nach oben abdrehen. Findet er keinen Halt, dann geht es weiter runter bis zum Unterstützungsbereich von 12.488 bis 12.468. Darunter liegt noch der Pivot Punkt S2 bei 12.395.

Dax Unterstützungen (US):

12.575 – 15-Minutenchart

12.528 – Tagestief 04.08.

12.507 – Pivot Punkt S1

12.488 – 76,4 % Retracement Tageschart

12.468 – 23,6 % Retracement Juli-Hoch

12.395 – Pivot Punkt S2

Dax Widerstände (WS):

12.638 – Pivot Punkt

12.705 – 15-Minutenchart

12.750 – Pivot Punkt R1

12.764 – 50 % Retracement Juli-Hoch

12.810 – 4-Stundenchart

12.836 – 423,6 % Extension

12.892 – 61,8 % Retracemen Juli-Hoch

Disclaimer

Die hier angewandte technische Analyse stellt keine Anlageberatung dar. Es handelt sich auch nicht um Kauf- oder Verkaufsempfehlungen von Wertpapieren und sonstigen Finanzinstrumenten. Die Wertentwicklung der Vergangenheit bietet keine Gewähr für künftige Ergebnisse. Die bereitgestellten Analysen sind ausschließlich zur Information bestimmt und können eine individuelle Anlageberatung nicht ersetzen. Eine Haftung für mittelbare und unmittelbare Folgen aus diesen Vorschlägen ist somit ausgeschlossen.

DAX daily: 5 Dax-Unternehmen mit Quartalszahlen dazu noch Konjunkturdaten



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage