Folgen Sie uns

Indizes

DAX daily: Der Ausbruch ist gelungen – wo liegen die Ziele?

Stefan Jäger

Veröffentlicht

am

Wie zuvor im DAX daily angekündigt hat der Dax gestern endlich den Ausbruch aus der Range geschafft, dadurch ergeben sich nach oben weitere Ziele. Nach fast drei Wochen konnte der Dax wieder die runde Marke von 13.000 überspringen. Es hatte sich am Dienstag in der Vorbörse bereits angekündigt, zur Eröffnung ging es dann auch gleich mit Schwung aufwärts. Dabei hat der Dax sein Tageshoch bei 13.046 erzielt und das Tief wurde bei 12.802 markiert. Schließlich ist er mit einem Plus von 260 Punkten (2,05 %) bei 12.948 aus dem Handel gegangen. Im späten Handel der US-Börsen haben Anleger Gewinne mitgenommen, das hat auch den Dax bis auf 12.830 zurückgebracht.

Vorausgesetzt es handelt sich nicht um einen Fehlausbruch, dann ergeben sich weitere Ziele auf der Oberseite. Zum Beispiel wäre die 13.100 ein erstes Ziel, das sich aus der vorherigen Seitwärtsphase ergibt. Die Spanne betrug circa 300 Punkte, erfahrungsgemäß wird die gleiche Höhe beim Ausbruch abgearbeitet.

News und fundamentale Daten

Einerseits haben auch die gestrigen Daten des ZEW-Index positiv überrascht und zum optimistischen Umfeld beigetragen. Andererseits klaffen die Erwartungshaltung, diese lag mit +71,5 deutlich über der Prognose, und die Einschätzung der aktuellen Lage (aktuell -81,3; Prognose -68,8) weit auseinander. Insbesondere die Automobilbranche konnte von dem gestrigen Anstieg des Dax profitieren. Zum Beispiel haben BMW 5,16 %, Volkswagen 4,5 %, Daimler 3,5 % und Continental sogar über 8 % zugelegt.

Zwar stehen heute keine interessanten Konjunkturdaten aus Deutschland auf der Agenda, dennoch sehen wir Zahlen aus den USA. Zum einen erscheint um 14:30 Uhr der Verbraucherpreisindex (Jul) und außerdem die Rohöllagerbestände um 16:30 Uhr. Darüber hinaus gibt es noch Quartalszahlen von Cisco und Tencent sowie aus Deutschland von E.ON, Evotec, Salzgitter, Sixt, freenet, Bechtle und Leoni.

Die wichtigen Marken für den Handelstag im Dax

Zwar hat der Dax gestern den Ausbruch geschafft und die 13.000er Marke kurzzeitig überwunden, dennoch besteht die Gefahr eines Fehlausbruchs. Eine Dreiviertelstunde vor der Eröffnung notiert der Dax bei 12.910, damit handelt er unter seinem gestrigen Schlusskurs. Um weiter anzusteigen, ist es wichtig, dass der Dax nicht zurück in die Range fällt. Dafür muss er die 12.800 verteidigen und erneut den Weg gen Norden aufnehmen. Am besten er überwindet nachhaltig den Pivot Punkt bei 12.874 und das 61,8 % Retracement bei 12.892. Das würde weiteres Aufwärtspotenzial freisetzen. Fällt er aber wieder unter diesen Bereich, dann könnte ein Test der Range-Oberkante erfolgen. Über der 12.913 liegen noch Ziele bei 12.944 (61,8 % Extension) und bei 13.031 (PP R1) sowie dem gestrigen Tageshoch bei 13.046. Darüber liegt noch das Ziel aus der Seitwärtsphase bei circa 13.100 und die 138,2 % Extension bei 13.148.

Scheitert der Dax an einem der Widerstände, dann könnte es zum Test der 12.800 kommen. Ein Unterschreiten führt ihn zurück in die Range. Dort liegt die nächsten Unterstützungen bei 12.776 dem 50 % Retracement der letzten Aufwärtsbewegung und bei 12.720 (61,8 % RT). Ein Bruch führt ihn zum Pivot Punkt S1 bei 12.702. Darunter liegt dann noch Unterstützungsbereich bei und um die Marke von 12.640.

Dax Unterstützungen (US):

12.800 – Oberkante Range

12.776 –50 % RT letzte Aufwärtsbewegung

12.720 – 61,8 % RT letzte Aufwärtsbewegung

12.702 – Pivot Punkt S1

12.640 -mehrfacher WS + US

12.525 – Doppelboden

Dax Widerstände (WS):

12.892 – 61,8 % Retracemen Juli-Hoch

12.944 – 61,8 % Extension

13.000 – psychologische Marke

13.046 – Tageshoch 11.08.

13.075 – Punkt 1 der Trendumkehr (123 Top)

13.100 – Ziel Seitwärts-Range

13.148 – 138,2 % Extension

Disclaimer

Die hier angewandte technische Analyse stellt keine Anlageberatung dar. Es handelt sich auch nicht um Kauf- oder Verkaufsempfehlungen von Wertpapieren und sonstigen Finanzinstrumenten. Die Wertentwicklung der Vergangenheit bietet keine Gewähr für künftige Ergebnisse. Die bereitgestellten Analysen sind ausschließlich zur Information bestimmt und können eine individuelle Anlageberatung nicht ersetzen. Eine Haftung für mittelbare und unmittelbare Folgen aus diesen Vorschlägen ist somit ausgeschlossen.

DAX daily: Der Ausbruch ist gelungen – wo liegen die Ziele?

Hier klicken und kommentieren

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Finanznews

Aktienmärkte: Trotz Impfstoff-Hoffnung Verluste – warum? Marktgeflüster (Video)

Markus Fugmann

Veröffentlicht

am

Die Aktienmärkte heute trotz neuer Impfstoff-Hoffnungen im Minus – und das an einem Montag, dem Wochentag, an dem eigentlich Gewinne fast garantiert waren in den letzten Wochen. Warum also steigen die Aktienmärkte nicht mehr trotz guter Nachrichten? Dafür gibt es wohl zwei Antworten: die erste ist, dass alle schon drin sind – wer soll also noch kaufen? Und die zweite Antwort dürfte sein, dass Profi-Investoren (Pensionsfonds, Investmentfonds etc.) in Aktien übergewichtet und in Anleihen untergewichtet sind und nun ihre Portfolios adjustieren müssen (siehe den heutigen Videoausblick) – sie treten daher bis Jahresende tendentiell als Verkäufer und nicht als Käufer auf. Trotz guter Saisonalität für die Märkte besteht also weiteres Korrektur-Potential..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen

weiterlesen

Gold/Silber

Rüdiger Born: Blick auf Indizes, und bei Gold ganz genau hingucken!

Rüdiger Born

Veröffentlicht

am

Im folgenden Video blicke ich direkt am Chart auf die aktuellen Bewegungen in den Indizes. Und bei Gold, da sollte man derzeit ganz genau hinschauen. Vorsicht, die Goldpreis kann noch weiter abrutschen.

Wollen Sie meine täglichen Analysen im „Trade des Tages“ erhalten? Dieses Angebot ist für Sie völlig kostenfrei! Melden Sie sich dafür einfach hier an.

BORN-4-Trading – Trading-Ideen kostenfrei aufs Smartphone! Aktuelle Trading-News, Handelsideen und Trader-Know-how, Rüdiger Born sendet seine Einschätzungen direkt auf Dein Smartphone, entweder als Video- oder Voice-Nachricht oder einfach als schneller Text mit Bild. Welche Märkte kann man handeln, wo gibt es interessante aktuelle Trading-Setups, wo wären Einstiege möglich oder aber Stopps sinnvoll? Brandaktuell, überall und in gewohnt professioneller und spritziger Art. Klicke dazu einfach an dieser Stelle.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen

weiterlesen

Aktien

Markus Koch LIVE vor dem Handelsstart in New York – Impfstoff- und Merger-Montag

Redaktion

Veröffentlicht

am

Von

Markus Koch meldet sich im folgenden Video LIVE vor dem Handelsstart in New York. Die vierte Woche in Folge gibt es pünktlich Montag Mittag eine Impfstoff-Meldung, diesmal von Moderna. Und IHS Markit soll von S&P Global gekauft werden. Markus Koch spricht von einer massiven Konsolidierung im Bereich der Finanzdaten.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen

weiterlesen

Anmeldestatus

Meist gelesen 7 Tage