Indizes

DAX daily: Der Leitindex nutzt die 50-Tage-Linie als Sprungbrett

DAX daily: Der Leitindex nutzt die 50-Tage-Linie als Sprungbrett

Der Dax hat im gestrigen Handel den Kursrutsch von Freitag abgeschüttelt und sich wieder auf den Weg gen Norden gemacht. Zuvor fiel der Deutsche Aktienindex bis auf ein Tief bei 15.309 Punkten. Die Sorgen vor einer früher als gedachten Zinswende sowie die Gewinnmitnahmen am Hexensabbat hatten die Stimmung belastet. Allerdings konnte der Index einmal mehr die 50-Tage-Linie bei 15.340 Punkten als Sprungbrett für eine Erholungsrally nutzen. Dies gelang ihm zuletzt schon zweimal im Mai und einmal im April.

Damit hat der Dax die Gefahr eines weiteren Abverkaufs zunächst abgewendet. Ein nachhaltiger Rutsch unter den Bereich von 15.350 Punkten, hätte aus technischer Sicht weiteres Ungemach bedeutet. Im Laufe des Handels eroberte der Dax dann sogar die Marke von 15.600 Punkten zurück. Unterstützung erhielt der deutsche Leitindex dabei vor allem von den starken US-Börsen. Die Ziellinie überquerte er schließlich mit einem Plus von 155 Punkten (1,00%) bei 15.603 Zählern. Im Bereich zwischen 15.620 bis 15.669 Punkten dürfte die Luft jedoch wieder dünner werden. Nach dem impulsiven Rebound ist dort mit einem Rücksetzer zu rechnen.

Der MDax erholte sich ebenfalls von seinen Verlusten und schloss 0,6% im Plus. Außerdem begrüßte der Index der mittelgroßen Werte ein neues Mitglied in seinen Reihen. Während die Auto1 Group in den MDax aufstieg, wechselte der Wafer-Hersteller Siltronic in den SDAX. Die nächste große Änderung in der Indexfamilie folgt im September, dann soll der Dax auf 40 Werte aufgestockt werden.

News und Fundamentaldaten

Diese Handelswoche ist gespickt mit zahlreichen Fed-Speakern, zudem nimmt Fed-Chef Powell heute Abend um 20:00 Uhr bei der Anhörung vor dem House Select Subcomittee Stellung zur aktuellen Geldpolitik. Die Vorfreude auf die Rede von Powell könnte die Wall Street und den Dax am Nachmittag antreiben. Zuvor erscheinen um 16:00 Uhr die Verkäufe bestehender Häuser für den Monat Mai. Hierzulande folgen erst am Mittwoch mit den Einkaufsmanagerindizes Gewerbe und Dienstleistung die nächsten bedeutenden Stimmungsdaten. Konjunkturseitig ist also erst ab Morgen mit neuen Impulsen für den Dax zu rechnen.

Lesen Sie auch

Die wichtigen Marken für den Handelstag im Dax

Der Dax setzt seine Rally auch in der Nacht fort und notiert vorbörslich im Plus. Im Bereich von 15.660/670 erreicht er jedoch eine Widerstandszone. Nach dem senkrechten Anstieg wird die Luft allmählich wieder dünner. Entweder setzt bereits bei 15.660/670 ein Rücklauf ein oder spätestens am nächsten Widerstand bei 15.736. Unterhalb von 15.606 dürfte zunächst die Zone zwischen 15.560 und 15.542 angelaufen werden. Prallt der Dax dort noch nicht nach oben ab, dann könnte sich der Rücklauf bis zum 38er Retracement bei 15.513 ausweiten. Die Zone zwischen 15.513 und 15.501 ist eine markante Unterstützungszone, hier verläuft zusätzlich die Trendkanalbegrenzung. Die nächsten Unterstützungen liegen bei 15.467 und 15.423.

Hält sich der Dax auf dem hohen Niveau und fällt nicht nachhaltig unter die 15.500er Marke, dann könnte sich der Anstieg weiter fortsetzen. Oberhalb von 15.670 liegen die nächsten Hürden an den Hochs von Freitag und Donnerstag bei 15.736 und 15.760. Darüber folgt dann schon das Rekordhoch bei 15.802 und die Auffächerungsmarke bei 15.818.

Der Börsen Jäger

Haben Sie Interesse an konkreten Trading-Ideen, dann werfen Sie doch einen Blick auf unseren Service „Der Börsen Jäger“. In dem kostenlosen Börsenbrief nehme ich Sie mit auf die Jagd und vermittle interessante Anregungen zu fundierten Handelsmöglichkeiten sowohl für die bekannten Indizes und Aktien, als auch für die Devisen- und Rohstoffmärkte.

Dax daily: Ausblick 22.06. (H1) - Verschnaufpause

Dax Unterstützungen (US)

15.606 – Tageshoch 21.06.

15.555 – 100% Ext. (15.660)

15.542 – Ausbruchsmarke

15.513 – 38,2% Retracement (15.276 – 15.660)

15.501 – ex Allzeithoch

15.467 – 261,8% Ext. (15.660)

15.423 – 61,8% RT (15.276 – 15.660)

15.365 – 50-Tage-Linie

15.309 – Tagestief 21.06.

Dax Widerstände (WS):

15.660 – Nachthoch

15.669 – Punkt 1 Topbildung

15.736 – Tageshoch 18.06.

15.760 – mehrfacher WS (H1)

15.802 – Allzeithoch

15.818 – 261,8% Ext. (Tief 14.960; H1)

15.938 – 261,8% Ext. (Tief 14.960; H4)

Disclaimer

Die hier angewandte fundamentale und technische Analyse stellt keine Anlageberatung dar. Es handelt sich auch nicht um Kauf- oder Verkaufsempfehlungen von Wertpapieren und sonstige Finanzinstrumenten. Die Wertentwicklung der Vergangenheit bietet keine Gewähr für künftige Ergebnisse. Die bereitgestellten Analysen sind ausschließlich zur Information bestimmt und können eine individuelle Anlageberatung nicht ersetzen. Eine Haftung für mittelbare und unmittelbare Folgen aus diesen Vorschlägen ist somit ausgeschlossen.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage