Indizes

DAX daily: Ein Tag vollgepackt mit Konjunkturdaten und Quartalszahlen

Heute steht uns ein Handelstag vollgepackt mit Quartalszahlen und Konjunkturdaten bevor. Mit dem gestrigen Ausbruch im Dax über das Juni-Hoch bei 12.913 hat er ein neues Corona-Hoch erzielt. Zumindest wurde bei meinem Broker genau die runde 13.000er Marke angetippt, im Kassamarkt hat es jedoch nur für 12.999,84 gereicht. Das Tagestief lag bei 12.773. Schließlich ist der Dax mit einem Zugewinn von 233 Punkten (1,8 %) bei 12.930 aus dem Handel gegangen. Wie in dem gestrigen Dax daily erwähnt, war es für den Dax nicht möglich die 13.000 im ersten Anlauf zu nehmen. Aber was nicht ist, kann ja noch werden.

Demzufolge könnte es heute zu einem erneuten Versuch kommen die Range nach oben aufzulösen. Oder stellt sich doch heraus, dass es sich um einen Fehlausbruch handelt? Gegebenenfalls könnte der heutige Handelstag die Antwort darauf liefern. Noch sind die Bären nicht aus dem Spiel, erst bei einem nachhaltigen Ausbruch über der 13.000er Marke. Dafür müssten sich die Bullen aber kräftig ins Zeug legen.

News und fundamentale Situation

Die gestrige Partystimmung im Dax wurde durch drei freudige Nachrichten ausgelöst. Erstens hat die Fed in Form von Gouverneurin Breainard mit ihren geldpolitischen Aussagen einen Impuls gesetzt. Zweitens keimten mal wieder Hoffnungen auf einen Impfstoffstoff auf. Die Bio-Tech-Firma Moderna hat nämlich von ermutigenden Ergebnissen ihrer Studie berichtet. Drittens haben die sensationellen Quartalszahlen von Goldman Sachs die Märkte weiter angefeuert.

Neben den Quartalsberichten diverser Unternehmen stehen heute auch etliche Konjunkturdaten auf dem Programm. Heute Nacht wurden bereits die Daten zum chinesischen Bruttoinlandsprodukt (Q2) und der Industrieproduktion (Jun) veröffentlicht. Wie könnte es anders, sind diese natürlich besser ausgefallen. Das Bruttoinlandsprodukt liegt bei 3,2 % (Prognose 2,5 %) und die Industrieproduktion bei 4,8 % (Prognose 4,7 %). Um 13:45 Uhr geht es weiter mit dem Spitzenfinanzierungssatz und der Zinsentscheidung der EZB. Danach folgen um 14:30 Uhr die US-Einzelhandelsumsätze (Jun), die US-Arbeitsmarktdaten, dem Philly Fed Herstellungsindex sowie den US-Einzelhandelsumsätzen (Jun). Außerdem hält die EZB noch eine Pressekonferenz bezüglich ihrer geldpolitischen Maßnahmen. Das ist eine Menge Holz, daher sollten alle Trader um diese Zeit mit starken Bewegungen im Dax und den US-Indizes rechnen.

Darüber hinaus veröffentlichen die folgenden Unternehmen ihre Quartalszahlen: Dow Schwergewicht Johnson & Johnson, Taiwan Semiconductor, Bank of America, Morgan Stanley und viele mehr. Für alle Tech-Interessierten sind die Zahlen von Netflix das heutige Highlight.

Die wichtigen Marken für den Handelstag im Dax

Der heutige Handelstag steht im Zeichen der zahlreichen Unternehmens- und Konjunkturdaten. Diese können für starke Bewegungen in die eine oder andere Richtung sorgen. Dementsprechend sollte man sich auf einsetzende Volatilität einstellen. Bei überwiegend positiven Meldungen könnte der Dax erneut einen Versuch auf der Oberseite wagen. Dafür muss er die 12.930 überwinden. Danach spielt die runde Marke von 13.000 eine wichtige Rolle. Ein überschreiten führt ihn über die 13.025 zu der 13.100. Mit viel Momentum wäre dann noch die 13.210 möglich.

Sollte es zu einer Konsolidierung kommen, dann liegt die erste Unterstützung an der 12.850. Darunter folgt gleich die 12.797. Schafft der Dax es nicht hier wieder nach oben abzudrehen, dann könnte es noch bis 12.745 und 12.690 abwärts gehen.

Dax Unterstützungen (US):

12.797 – Pivot Punkt S1

12.745 – 61,8 % Retracement

12.690 – Stundenchart

12.550 – Stundenchart

Dax Widerstände (WS):

12.899 – Pivot Punkt

12.930 – Schlusskurs 15.07.

13.000 – psychologische Marke

13.024 – Pivot Punkt R1

13.100 – 161,8 % Extension

13.210 – stat. Ziel Dreiecksausbruch

Disclaimer

Die hier angewandte technische Analyse stellt keine Anlageberatung dar. Es handelt sich auch nicht um Kauf- oder Verkaufsempfehlungen von Wertpapieren und sonstigen Finanzinstrumenten. Die Wertentwicklung der Vergangenheit bietet keine Gewähr für künftige Ergebnisse. Die bereitgestellten Analysen sind ausschließlich zur Information bestimmt und können eine individuelle Anlageberatung nicht ersetzen. Eine Haftung für mittelbare und unmittelbare Folgen aus diesen Vorschlägen ist somit ausgeschlossen.

Dax daily: Ein Tag vollgepackt mit Quartalszahlen und Daten



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage