Indizes

DAX daily: Fakten und Marken für den heutigen Handelstag

Was für ein Tag – die Korrektur, die sich in den letzten Tagen angedeutet hatte, ist gestern mit voller Wucht eingetreten. Aus heikel Sonnenschein hat sich ein erstes Gewitter gebildet. Der Dax hat knapp 4,5% (-560 Punkte) eingebüßt und ist bei 11.970 aus dem Handel gegangen. Im Xetra-Handel lag das Tageshoch bei 12.301 und das Tief bei 11.970. Letztendlich hat sich der Abwärtstrend der letzten Tage im gestrigen Handel verschärft und sich zu einem regelrechten Abverkauf entwickelt. Nachbörslich ging es noch weiter abwärts. Ehe der Kurs bei 11.754 zum Halten kam. Jeglicher Unterstützungsbereich wurde durchbrochen und die 12.000er Marke unterboten. Im großen Bild hat Dax gestern das 23.6% Retracement der gesamten Corona-Rally, in den vier Handelstagen dieser Woche, abgearbeitet. Außerdem hat er durch das gestrige Gap nach unten eine bärische Insel am Top hinterlassen. Zuletzt war der Markt sehr heiß gelaufen, eine Korrektur ist dann nichts Ungewöhnliches. Aber das die Korrektur dann doch so zügig verlief, damit haben wohl die wenigsten gerechnet.

Fundamentale Situation

Ein Grund für die gegenwärtige Korrektur könnte das Auseinanderdriften der Börsenkurse und der Realwirtschaft sein (hier mehr dazu). Fundamental sehen wir weiterhin schlechte Daten, auch wenn sich langsam eine Erholung andeutet. Trotz der Erholung sind die Kurse des Dax und der anderen Indizes zu weit vorausgelaufen. Es ist wie bei dem Vergleich von dem Mann, der mit seinem Hund an der Leine Gassi geht. Auch die Konjunkturdaten aus den USA sind nicht so gut ausgefallen wie erhofft. Zwar lagen die Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe im prognostizierten Bereich. Aber die Folgeanträge auf Arbeitslosenhilfe sind etwas höher als erwartet ausgefallen (hier eine Zusammenfassung). Für den heutigen Tag stehen keine nennenswerten Konjunkturdaten auf der Agenda.

Die wichtigen Marken des Dax für heute und diese Woche

Nach dem gestrigen starken Abverkauf, könnte der Dax zu einer Erholung ansetzen. Immerhin hat er sich von seinem nachbörslichen Tief bereits nach oben gearbeiten und notiert eine Halbestunde vor Eröffnung bei 11.900 Punkten. Die Gelegenheit für einen Bounce nach oben ist auf jeden Fall vorhanden. Dieser könnte im ersten Schritt bis zur 12.000er Marke führen. Darüber ist ein Anlaufen an die SMA200 bei 12.148 möglich. Mit einem ähnlichen Momentum wie gestern, könnte es sogar bis zur 12.400 gehen. Die Gefahr einer Fortsetzung der Korrektur ist aber nicht auszuschließen. Es lauern auch noch zwei offene Gaps im Dax. Das erste liegt bei 11.586 und ein weiteres bei 11.391.  Auf der Unterseite bieten die Bereiche bei 11.830 und 11.750 Unterstützung. Falls die Korrektur fortgesetzt wird, wäre das nächstgrößere Ziel bei der Marke von 11.530 – 261,8% Extension von dem Top.

Unterstützungen (US):

11.830 – US aus dem 4-Stundenchart

11.750 – nachbörsliches Tief vom 11.06.

11.530 – 261,8% Fibo Ext. vom Top

Widerstände (WS):

11.970 – vorbörsliches Hoch

12.000 – psychologische Marke

12.148 – SMA200 Tageschart

12.402 – 38.2% Retracement der letzten Aufwärtsbewegung

Disclaimer

Die hier angewandte technische Analyse stellt keine Anlageberatung dar. Es handelt sich auch nicht um Kauf- oder Verkaufsempfehlungen von Wertpapieren und sonstigen Finanzinstrumenten. Die Wertentwicklung der Vergangenheit bietet keine Gewähr für künftige Ergebnisse. Die bereitgestellten Analysen sind ausschließlich zur Information bestimmt und können eine individuelle Anlageberatung nicht ersetzen. Eine Haftung für mittelbare und unmittelbare Folgen aus diesen Vorschlägen ist somit ausgeschlossen.

Dax daily: Fakten und Marken für den Handelstag - Ausblick



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage