Indizes

DAX daily: Gewinnmitnahmen im Techsektor belasten den Dax

Der Dax kommt auch im gestrigen Handel nicht von der Stelle. Entsprechend lag der Schlusskurs nur einen Punkt unter dem des Vortags bei 13.103. Das Tageshoch wurde immerhin bei 13.183 markiert und das Tief lag bei 13.072. Damit hat sich der Dax gerade mal in einer Range von knapp 100 Punkten bewegt. Allerdings hat sich das Blatt nachbörslich gewendet, dort kam es schließlich zu Gewinnmitnahmen in den US-Indizes. Besonders die Tech-Risesen wie Apple, Amazon, Microsoft und Alphabet mussten Kursverluste hinnehmen und haben folglich auch den Dax heruntergezogen.

News und fundamentale Situation

Heute stehen auch wieder ein paar interessante Konjunkturdaten auf der Agenda. Los geht es um 9:30 Uhr mit dem Einkaufsmanagerindex Verarbeitendes Gewerbe und Dienstleistungen (Jul) aus Deutschland. Danach folgen um 10:00 Uhr die Einkaufsmanagerindizes (Jul) aus der Eurozone. Anschließend erscheinen um 15:45 Uhr noch die Einkaufsmanagerindizes aus den USA. Zudem werden die Verkäufe neuer Häuser (Jun) um 16:00 Uhr veröffentlicht. Außerdem stehen heute auch diverse Quartalszahlen auf dem Programm. Zu den interessanten gehören BB Biotech und Verizon.

Die wichtigen Marken für den Handelstag im Dax

Nachbörslich hat der Dax gestern weiter nachgegeben, weshalb er heute mit einem Abwärts-Gap in den Handel startet. Eine Dreiviertelstunde vor Eröffnung notiert er bei 12.955. Somit handelt er unter dem gestrigen Tagestief (13.072) sowie dem Tief vom Mittwoch (13.067). Die nächste Unterstützung liegt bei der 12.930. Bei einem Unterschreiten könnte der Dax vor einer etwas größeren Korrektur stehen. Darunter folgen dann die 12.870 und der Unterstützungsbereich bei 12.800. Nimmt der Dax weiter Momentum auf der Abwärtsseite auf, könnte er zusätzlich noch die Marken bei 12.788 und 12.750 anlaufen.

Kommen die Käufer bei der Eröffnung zurück in den Markt und halten die Unterstützung bei 12.930, dann liegt die erste kleine Hürde bei 12.970. Danach folgt der Widerstandsbereich bei 13.065 bis 13.100. Steigt er auch darüber an, dann könnte es bis zur 13.140 und zum gestrigen Tageshoch bei 13.183 gehen.

Dax Unterstützungen (US):

12.930 – Stundenchart

12.892 – Pivot Punkt S1

12.870 – Tagestief 17.07.

12.805 – Tagestief 16.07.

12.788 – Pivot Punkt S2

12.750 – 61,8 % Retracement

Dax Widerstände (WS):

12.970 – 38,2 % Retracement

13.055 – Pivot Punkt

13.067-072 – Tagestief 22.+21.07.

13.090 – Stundenchart

13.140 – ABC Ziel

13.183 – Tageshoch 23.07.

Disclaimer

Die hier angewandte technische Analyse stellt keine Anlageberatung dar. Es handelt sich auch nicht um Kauf- oder Verkaufsempfehlungen von Wertpapieren und sonstigen Finanzinstrumenten. Die Wertentwicklung der Vergangenheit bietet keine Gewähr für künftige Ergebnisse. Die bereitgestellten Analysen sind ausschließlich zur Information bestimmt und können eine individuelle Anlageberatung nicht ersetzen. Eine Haftung für mittelbare und unmittelbare Folgen aus diesen Vorschlägen ist somit ausgeschlossen.

DAX daily: Gewinnmitnahmen im Techsektor belasten den Dax



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage