Indizes

DAX daily: Kommt der Dax heute kurzzeitig aus seinem Sommerloch?

Seit vorgestern hat es sich der Dax im Sommerloch gemütlich gemacht, entsprechend gab es wiederholt keine Veränderung am gestrigen Handelstag. Wenn man es sich schönreden möchte, dann kann man hervorheben, dass zumindest die Tagesvola im Vergleich zum Vortag etwas zugenommen hat. Allerdings lag der Schlusskurs bei 12.835 nur 3 Punkte unter dem der beiden letzten Handelstage. Das Tageshoch wurde bei 12.936 eingebucht und das Tief lag bei 12.746.

Das Sommerloch macht sich zurzeit auffallend bemerkbar, demzufolge ist der Handel träge und ermüdend. Für Daytrader ist dadurch nicht viel zu holen. Es scheint fast so als ob die Musik derzeit nur in den Edelmetallen spielt. Zum Glück ist bald Donnerstag – mit den Zahlen von Apple, Amazon, Facebook und Alphabet sollte auch der Dax aus seinem Sommerschlaf erwachen.

News und fundamentale Daten

Heute Abend um 20:00 Uhr ist die Zinsentscheidung der Fed, zusätzlich wird das FOMC Statement veröffentlicht. Danach folgt um 20:30 Uhr die Pressekonferenz von Jay Powell. Während der Pressekonferenz kann es zu erhöhter Volatilität im Dax und den US-Indizes kommen. Vorher stehen aber noch weitere Konjunkturdaten auf dem Programm. Zum einen die Schwebenden Hausverkäufe (Jun) aus den USA um 16:00 Uhr und eine halbe Stunde danach die Rohöllagerbestände.

Im Gegensatz zum Dax ist bei den Einzelaktien definitiv mehr los. Daher liegt der Fokus heute auf den Quartalsberichten diverser Unternehmen. Unter anderem erscheinen die Zahlen von BASF, Boeing, PayPal, der Deutschen Bank, Shopify, Osram, Puma, Lam Research, Qualcomm, General Electrics und und und. Heute ist wirklich für jeden etwas dabei. Gegebenenfalls schaffen es die Fed und die zahlreichen Unternehmensbilanzen den Dax kurzzeitig aus seinem Sommerloch zu holen.

Die wichtigen Marken für den Handelstag im Dax

Nach drei Handelstagen in Folge und einem Kassa-Verlust von gerade mal 3 Punkten, darf sich der Dax gerne wieder in Bewegung setzen. Vorbörslich notiert er bereits tiefer bei 12.790. Bisher hält aber das 61,8 % Retracement bei 12.750. Unterschreitet der Dax diese Marke, dann könnte es einen Rutsch bis in den Unterstützungsbereich bei 12.700 bis 12.690 geben. Damit wäre auch das Gap vom 14.07. bei 12.697 geschlossen. An dieser Stelle könnte eine Erholung einsetzen, andernfalls geht es weiter runter und die Unterstützungen bei 12.660 und der Pivot Punkt S2 bei 12.601 rücken in den Fokus.

Auf der Oberseite liegt ein erster Widerstand im Bereich von 12.815, danach folgt der Pivot Punkt bei 12.835. Knapp darüber liegt die Bulle-Bär-Marke bei 12.850. Darunter bleibt es short, bricht der Dax aber den Widerstand, dann sieht es für die Bullen deutlich besser aus. Bis auf eine kleine Hürde bei 12.890 wäre der Weg frei bis zum Bereich 12.926 (Pivot R1) und 12.935 MOB-Marke. Darüber folgt dann noch das Hoch aus der Nacht auf Dienstag bei 12.980.

Dax Unterstützungen (US):

12.750 – 61,8 % Retracement

12.697 – Gap vom 14.07.

12.692 – Pivot Punkt S1

12.660 -4-Stundenchart

12.601 – Pivot Punkt S2

Dax Widerstände (WS):

12.815 – 15-Minutenchart

12.835 – Pivot Punkt

12.850 – mehrfacher WS + US

12.935 – MOB Marke (Make or Break)

12.980 – Nachthoch durchl. Kurse

Disclaimer

Die hier angewandte technische Analyse stellt keine Anlageberatung dar. Es handelt sich auch nicht um Kauf- oder Verkaufsempfehlungen von Wertpapieren und sonstigen Finanzinstrumenten. Die Wertentwicklung der Vergangenheit bietet keine Gewähr für künftige Ergebnisse. Die bereitgestellten Analysen sind ausschließlich zur Information bestimmt und können eine individuelle Anlageberatung nicht ersetzen. Eine Haftung für mittelbare und unmittelbare Folgen aus diesen Vorschlägen ist somit ausgeschlossen.

DAX daily: Bewegt sich der Dax heute wieder aus seinem Sommerloch?



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage