Folgen Sie uns

Indizes

DAX daily: Schafft der Dax endlich den Ausbruch?

Stefan Jäger

Veröffentlicht

am

Mit dem gestrigen Handelstag ist das erste Börsenhalbjahr zu Ende gegangen. Das sogenannte Window-Dressing hat dabei den Dax-Kurs nach oben gezogen. Aufgrund des impulsiven Handelsschluss der Wall Street konnte auch der Dax zum Endspurt ansetzen. Nachbörslich ging es sogar bis zur 12.400. Trotzdem hat es der Dax  im Kassamarkt nicht geschafft aus seiner Seitwärtsrange auszubrechen. Im Grunde ging es zwischen den Marken von 12.190 und 12.330 hin und her. Schließlich hat der Dax den Handelstag mit einem Plus von 79 Punkten (0,64%) bei 12.310 beendet. Das Tagestief lag bei 12.188 und das Hoch bei 12.350. Wie zuvor ist der Dax mehrfach an der Marke von 12.330 gescheitert und konnte nicht darüber schließen.

Heute Morgen sieht es ähnlich aus. Trotz der nachbörslichen Rally am gestrigen Dienstag handelt der Dax vorbörslich wieder in seiner Range. Dennoch ist die Chance da, dass der Dax den Ausbruch aus der Range schafft. Dafür muss er aber seine gestern begonnene Rally fortsetzen. Ansonsten könnten auch wieder dunkle Wolken am Dax-Himmel aufziehen.

News und fundamentale Situation

Der heutige Tag steht im Zeichen der Konjunkturdaten. Zuerst wurde in der letzten Nacht der Einkaufsmanagerindex Verarbeitendes Gewerbe (Jun) aus China veröffentlicht. Die Daten sind mit 51,2 besser als erwartet (50,5) ausgefallen. Damit scheint sich die Lage im Industriesektor weiter zu erholen. Seit ein paar Minuten stehen auch die Einzelhandelsumsätze (Jun) aus Deutschland fest. Diese sind mit 13,9 Prozent weit über den Erwartungen (3,9 Prozent) ausgefallen. Um 9:55 Uhr geht es direkt weiter mit dem Einkaufsmanagerindex Verarbeitendes Gewerbe (Jun). Zudem werden die Daten zur Veränderung der Arbeitslosigkeit und die Arbeitslosenquote (Jun) aus Deutschland veröffentlicht.

Aus den USA folgt dann noch die ADP Beschäftigungsänderung (Jun) um 14:15 Uhr. Dann der Einkaufsmanagerindex Verarbeitendes Gewerbe (Jun) um 16:00 Uhr. Ehe um 16:30 Uhr die Rohöllagerbestände folgen. Zuletzt steht das FOMC Sitzungsprotokoll um 20:00 Uhr auf der Agenda. Die zahlreichen Konjunkturdaten können für Bewegung im Dax sorgen.

 Die wichtigen Marken für den Handelstag im Dax

Heute geht es darum – gelingt der Ausbruch oder scheitert der Dax erneut. Eine halbe Stunde vor Börseneröffnung handelt der Dax bei 12.290. Damit liegt er unter seinem gestrigen Tagesschluss (12.310). Um seinen Anstieg fortzuführen, muss er den Bereich bei 12.330 bis 12.365 nachhaltig brechen. Darüber liegen dann die nächsten Widerstände bei der 12.440 und der 12.488. Ein schließen des Gaps bei 12.524 wäre ein klar bullisches Zeichen.

Aber auch die Bären sind weiterhin im Spiel. Der nachbörsliche Fehlausbruch am gestrigen Dienstagabend zeugt weiterhin von Schwäche. Sollte der Dax abermals an der WS-Zone bei 12.330 bis 12.365 scheitern, dann könnte die Stimmung kippen. Die erste Unterstützung liegt bei 12.285. Bricht diese, dann geht es in Richtung gestrigen Tagestief bei 12.188.  Hier sollte sich Entscheiden, ob er wieder nach oben abdreht oder die SMA200 bei 12.146 testet. Darunter liegt dann die wichtigen Unterstützungen bei 12.050 und 12.000.

Dax Unterstützungen (US):

12.280 – US 15-Minutenchart

12.188-215 – US-Zone

12.115 – mehrfache US + WS

12.045 – Tagestief 29.06.

11.956 – Tagestief 25.06.

Dax Widerstände (WS):

12.330-365 – WS-Zone

12.440 – oT Seitwärts-Range

12.448 – 76,4% Erholung

12.524 – Gap 23.06.

Disclaimer

Die hier angewandte technische Analyse stellt keine Anlageberatung dar. Es handelt sich auch nicht um Kauf- oder Verkaufsempfehlungen von Wertpapieren und sonstigen Finanzinstrumenten. Die Wertentwicklung der Vergangenheit bietet keine Gewähr für künftige Ergebnisse. Die bereitgestellten Analysen sind ausschließlich zur Information bestimmt und können eine individuelle Anlageberatung nicht ersetzen. Eine Haftung für mittelbare und unmittelbare Folgen aus diesen Vorschlägen ist somit ausgeschlossen.

DAX daily: Steht heute der Ausbruch im bevor?

Hier klicken und kommentieren

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Finanznews

Aktienmärkte: Schwarzer Montag für den Dax! Marktgeflüster (Video)

Markus Fugmann

Veröffentlicht

am

Die Aktienmärkte an der Wall Street heute stärker unter Druck – aber besonders für den Dax war das heute ein schwarzer Montag. Es ist die vor allem Prognose-Senkung des Schwergewichts SAP, die den Dax besonders unter Druck bringt. Werden in der „Monster-Berichtswoche“ nun auch die amerikanischen Tech-Werte enttäuschen? Neben den hohen Corona-Zahlen (und den damit verbundenen schwächeren Konjunkturdaten wie heute beim ifo Index) wirkt der fehlende Stimulus-Optimismus auf die Aktienmärkte belastend – dabei ist Montag doch eigentlich der klassische Tag für Impfstoff-Optimismus. Dazu steigt die Nervosität vor der US-Wahl, bei der sich die höchste Wahlbeteiligung seit dem Jahr 1908 (!) abzeichnet. Wird der „Reflations-Trade“ vielleicht doch nicht funktionieren?

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq

weiterlesen

Indizes

Rüdiger Born: Dax, Dow und S&P 500 im Absturz

Rüdiger Born

Veröffentlicht

am

Dax, Dow und S&P 500 fallen derzeit deutlich. Die aktuelle charttechnische Lage und mögliche Tradingchancen schaue ich mir im folgenden Video genauer an.

Wollen Sie meine täglichen Analysen im „Trade des Tages“ erhalten? Dieses Angebot ist für Sie völlig kostenfrei! Melden Sie sich dafür einfach hier an.

BORN-4-Trading – Trading-Ideen kostenfrei aufs Smartphone! Aktuelle Trading-News, Handelsideen und Trader-Know-how, Rüdiger Born sendet seine Einschätzungen direkt auf Dein Smartphone, entweder als Video- oder Voice-Nachricht oder einfach als schneller Text mit Bild. Welche Märkte kann man handeln, wo gibt es interessante aktuelle Trading-Setups, wo wären Einstiege möglich oder aber Stopps sinnvoll? Brandaktuell, überall und in gewohnt professioneller und spritziger Art. Klicke dazu einfach an dieser Stelle.

weiterlesen

Aktien

Markus Koch LIVE vor dem Handelsstart in New York – Corona und SAP

Redaktion

Veröffentlicht

am

Von

Markus Koch meldet sich im folgenden Video LIVE vor dem Handelsstart in New York. Die Corona-Anstiege in den USA und Europa sind heute ein Thema. Aber auch die aktuelle Revision der Aussichten von SAP sind in New York aktuell Thema.

weiterlesen

Anmeldestatus

Meist gelesen 7 Tage

Wenn Sie diese Webseite weiter verwenden, stimmen Sie automatisch der Verwendung von Cookies zu. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen