Devisen

Dax: das wird schwer!

FMW-Redaktion

Der Dax dürfte heute vor einem schwierigen Handelstag stehen, nachdem die Aussagen von James Bullard die Sorgen um baldige US-Zinsanhebungen schüren. Das macht sich auch an den asiatischen Märkten bemerkbar, die alle im Minus schließen:

Shanghai Composite -1,58%
CSI300 -1,66%
ChiNext -1,71%
Nikkei -0,64%

Öl unter Druck, der Yuan wertet weiter ab nach dem deutlich niedrigeren Fixing der chinesischen Notenbank – all das sind nicht unbedingt Steilvorlagen für die Aktienmärkte Europas. Der Dax dürfte sich heute erst einmal von dem Rally-Modus der letzten Tage verabschieden, es gibt nun erheblichen Gegenwind:

Dax2403163

Mit dem gestrigen Erreichen des Widerstands bei 10115/20 ist das Ziel der Rally im Grunde abgearbeitet – das könnte es im kurzen Zeitfenster nun gewesen sein. Unterstützung nun bei 9955 Punkten, sollte der Dax diesen Bereich unterschreiten, drohen weitere Abgaben bis zur nächsten Unterstützung bei 9890 Punkten, dann der Bereich um 9820 Punkte. Zentral bleibt die 9750er-Unterstützung, die keinesfalls fallen darf, sonst droht Schlimmeres.

Auf der Oberseite die Widerstände bei 10068, 10097 und das gestrige Hoch knapp unter 10120 Punkten. Erholungen im Dax dürften gute Verkaufsgelegenheiten darstellen:

Dax240316



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage