Folgen Sie uns

FMW

Dax: Der neue Widerstand

Über das Wirtschaftswunderland USA, verärgerte Kommunisten in Peking, und Widerstände beim Dax..

Redaktion

Veröffentlicht

am

FMW-Redaktion

Gestern pendelte der Dax zwischen der 12600er und der 12700er-Marke – die alte Unterstützung bzw. später dann der alte Widerstand bei 12665 Punkten hat seine Relevanz verloren (weil inzwischen so häufig „durchhandelt“). Die US-Indizes trotz extrem schwacher Konjunkturdaten mehr oder weniger unverändert, das Volumen sogar noch dünner als am schon dünnst-volumigen Montag, daher sind Bewegungen an solchen Tagen kaum ernst zu nehmen.

Das große Thema heute Vormittag ist die Abstufung Chinas durch Moody´s, was die Märkte im Reich der Mitte mit Kursabschlägen quittieren. Peking reagiert ungehalten: man unterschätze die Reformbemühungen der Regierung und überschätze die Schwierigkeiten der chinesischen Wirtschaft. Dass Peking so reagiert, zeigt aber doch, dass Moody´s hier einen wunden Punkt getroffen hat: die ausufernde Verschuldung vor allem durch staatliche Unternehmen, sodass die Verschuldung Chinas nun bei 277% zum BIP liegt – dagegen ist Griechenland ein Schulden-Musterknabe!

In Japan dagegen freut man sich dagegen über die Schwäche des Yen:

Shanghai Composite -0,59%
CSI300 -0,42%
ChiNext -0,19%
Nikkei +0,57%

Der X-Dax startet daher minimal schwächer in den Handel als am Vortagesschluss:

Aber das sind keine großen Bewegungen, eher ein Geschiebe, eine Abwarte-Situation. Fragt sich nur, worauf die Märkte warten! Die US-Indizes zwar in der Nähe der Allzeithochs (S&P500), aber bisher ist noch kein Trigger erkennbar, der die nächste Bewegung nach oben auslösen könnte. Die schwachen US-Konjunkturdaten werden ignoriert, und die Aktienmärkte in den USA sind ja grundsätzlich so gestrickt, dass sie einen Eisberg erst erkennen, wenn sie frontal dagegen prallen (dazu gestern eine schöne Studie von Goldman Sachs, die zeigt, dass die Aktienmärkte große Schwierigkeiten haben, Rezessionen zu antizipieren).

Dazu passt übrigens auch der Budget-Plan der Trump-Administration: dort geht man davon aus, dass es in den nächsten zehn Jahren keinen Abschwung der US-Wirtschaft geben wird, was historisch völlig einzigartig wäre, zumal der Aufschwung der US-Wirtschaft ja schon ein paar Jährchen andauert! Aber in Trump-Land geschehen stets neue Wunder, da gibt es auch in Wirtschafts-Fragen alternative Fakten..

Zurück zum Dax: die 12700er-Marke ist nun im kurzen Zeitfenster die wichtige Marke, nachdem der Dax gestern hier zweimal gescheitert war. Auf der Unterseite eine breitere Zone zwischen 12580 (gestriges Tagestief) und 12610 Punkten als Unterstützung, gefolgt von 12550 und 12490 Punkten.

Was soll man zum Dax sagen? Abwarten heißt wohl die Devise. Es wird Zeit, dass Trump wieder nach Washington kommt, sonst droht Langeweile..

Hier klicken und kommentieren

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Finanznews

Corona – Konsequenzen in Zahlen! Videoausblick

Was bedeutet Corona für die Entwicklung der nächsten Jahre? Von der Ablösung der USA durch China bis zu steigenden Rohstoffpreisen..

Markus Fugmann

Veröffentlicht

am

Was bedeutet Corona für die Entwicklung der nächsten Jahre? Weltpolitisch wird China die USA als größte Volkswirtschaft einige Jahre früher überholen als zuvor angenommen, wel das Reich der Mitte die Krise um Corona viel besser gemeistert hat. Heute ist der letzte Regierungs-Tag von Donald Trump – im Fokus aber steht Janet Yellen mit ihren Aussagen vor dem US-Senat mit dem Tenor: „go big“! Wohl in Vorfreude auf dieses „go big“ steigen die US-Futures über Nacht deutlich an, der Dax eröffnet über der Marke von 13900 Punkten. Die Reaktionen auf die Coronakrise haben aber auch jenseits der Aktienmärkte Konsequenzen, die uns noch lange beschäftigen werden..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen

weiterlesen

Finanznews

Aktienmärkte: Das wird wichtig werden! Marktgeflüster (Video)

Da heute wenig passiert ist, lohnt ein Blick darauf, was für die Aktienmärkte – und hier speziell für die Wall Street – wichtig werden wird..

Markus Fugmann

Veröffentlicht

am

Die Aktienmärkte heute ohne die Wall Street (Martin Luther King Day) erwartungsgemäß übeschaubar spannend – der Dax mit einem Freudensprung unmittelbar mit Kassa-Eröffnung, dann aber in der abeshbar schmalen Handelsspanne für den Rest des Tages. Da heute wenig passiert ist, lohnt ein Blick darauf, was für die Aktienmärkte – und hier speziell für die Wall Street – wichtig werden wird. Bei allem Jubel über neuen Stimulus durch die Biden-Administration wwird bisher übersehen, dass der neue US-Präsident zwei sehr linke Regulatoren in entscheidende Positionen gebracht hat. Diese werden es der Wall Street nicht so leicht machen wie die „Buddies“ von Donald Trump – der Gegenwind wird dadurch größer..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen

weiterlesen

Finanznews

Lockdown, Märkte – und Realität! Videoausblick

Markus Fugmann

Veröffentlicht

am

Bislang haben die Märkte den Lockdown ignoriert: man geht davon aus, dass mit den Impfungen das Problem früher oder später komplett erledigt ist. Wenn dem wirklich so wäre, dann würen die aktuellen Bewertungen vielleicht sogar Sinn machen – aber die Wahrscheinlichkeit, dass die Erholung der Wirtschaft so stark ausfällt wie erhofft, ist eher gering. Vilemehr zeichnet sich ein härterer und verlängerter Lockdown ab, während zugleich die Impfungen bislang weit unter den Erwartungen bleiben. Und so entsteht eine Lücke zwischen den Erwartungen der Märkte und der Realität – und das obwohl die neuesten Zahlen einen klaren Trend zeigen: die Zahl der Infektionen mit dem Coronavirus sinkt..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen

weiterlesen

Anmeldestatus

Meist gelesen 7 Tage