Devisen

Dax: die 10.000er-Marke

FMW-Redaktion

Der Dax kämpft an der psychologisch wichtigen 10.000er-Marke – aber nun wartet ein Bündel an Widerständen auf den deutschen Leitindex! Zunächst Asien mit eher uneinheitlichen Vorgaben:

Shanghai Composite +0,32%
CSI300 +0,31%
ChiNext +1,65%
Nikkei -0,28%

Was für den Dax spricht: der Brüsseler Terror wurde abgeschüttelt, gestern brach dann auf X-Dax-Basis die 9955er-Marke, von der der Index mit dem Terror in Brüssel nach unten rutschte und bei der anschließenden Erholung zunächst zweimal scheiterte:

dax230316

Mit dem frühen Anstieg über die psycholgisch wichtige, aber auch charttechnisch nicht völlig unrelevante 10.000er-Marke dürfte der Dax zunächst den Weg nach oben suchen. Widerstand dann 10067 sowie das Verlaufshoch bei 10097, das in der ersten Euphorie der EZB-Entscheidung erreicht worden war. Dann 10115, ein altes Kursziel, bevor mit dessen Überwindung die 10220er-Zone ins Blickfeld geraten würde:

Dax2303162

Aber: der Dax nimmt heute Morgen einen sehr großen Schluck aus der Pulle: der Dow steht (auf CFD-Basis) tiefer als gestern Abend, der Dax dagegen deutlich höher:

DaxundDow230316
(Dax orange, Dow schwarz)

Die US-Märkte aber haben kaum mehr Luft nach oben, sind hoffnungslos überkauft. Nun haben sich gestern und heute Fed-Vertreter sehr „hawkish“ geäußert, das dürfte die US-Aktienmärkte belasten. Und der Ölpreis ist schwächer wieder, nachdem gestern die API-Lagerbestände massiv gestiegen waren, es also wieder ein immenses Öl-Angebot gibt (heute die „frischen“ Zahlen zu den Lagerbeständen um 15.30Uhr):

oilus230316

Während der Dax also fröhlich nach oben springt, dürften die US-Indizes das nicht wirklich unterstützen. Wahrscheinlich ist daher, dass der Dax im frühen Handel sich nach oben austobt, dann aber dem Tempo Tribut zollen muß wenn klar wird, dass die US-Aktienmärkte nicht mitmachen..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage