Indizes

Dax – die Rally geht weiter

Von Christoph Lange

Der deutsche Leitindex DAX konnte die Woche positiv abschließen.
Der Einzelhandelsumsatz in Deutschland sank überraschend stark um 2,9 %. In der Eurozone ist die Inflationsrate im letzten Monat von 0,3 auf 0,4 % leicht gestiegen, die Arbeitslosenquote ist mit 11,5 % gleich geblieben.

In den USA sind die Konsumausgaben um 0,2 % überraschend gesunken. Der Einkaufsmanagerindex in der Region Chicago ist stark gestiegen und notiert bei 66,2 Punkten. Ähnlich gut hat sich der Konsumklimaindex der Uni Michigan entwickelt. Er stieg auf 86,9 Zähler.

Wichtige Wirtschaftsdaten heute: Einkaufsmanagerindex für das nicht verarbeitende Gewerbe in China, Einkaufsmanagerindizes in Deutschland und im Euroraum, sowie Herstellungsindex PMI und ISM-Auftragseingänge im verarbeitenden Gewerbe in den USA.

Nach dem positiven Start in den Tageshandel konnte der DAX seine Gewinne deutlich ausbauen.
Mühelos wurde der Widerstand von 9205 Punkten überwunden. Auch 9300 Punkte wurden überschritten. An der roten Widerstandszone ist der Kurs zum Stehen gekommen.
Wenn diese Zone überschritten wird, kann der DAX bis mindestens 9466 weiter steigen.
Sollte der Kurs daunter bleiben, kann er bis 9205-9162 fallen.

dax0311



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage