Indizes

DAX: Doppel-Chance am Abwärtstrend! – Werbung

Werbung

Lieber Börsianer,

Der Dax legte heute einmal mehr den Rückwärtsgang ein und wird dabei auch von den US-Märkten bestätigt, auf denen ebenfalls Kursrückgänge zu verzeichnen sind. Nach einer einwöchigen Konsolidierungsphase geht es beim DAX nun darum, ob er seinen Abwärtstrend fortsetzt oder eine neue Phase der Erholung eingeleitet wird. Bei 9.500 Punkten entscheidet sich die Kursrichtung für die kommenden Tage.

Bis jetzt ist der im Februar gestartete Abwärtstrend aktiv. Der gestrige Ausbruch ist mit der heutigen Rückkehr unter die Trendlinie gescheitert. Der DAX ist nun gefangen zwischen der Abwärtstrendlinie bei 9.650 Punkten und der Unterstützung bei 9.500 Punkten. In den vergangenen Tagen machte ich keinen Hehl daraus, dass ich eher mit weiter fallenden Kursen rechne. Der Aktienmarkt lebt genauso wie fast die ersten drei Februarwochen noch immer in einer Traumwelt, in der die massiven realwirtschaftlichen Konsequenzen der weltweiten Quarantänemaßnahmen kaum vorkommen.

Der Markt hat die wirtschaftliche Realität noch nicht eingepreist

Es ist nur eine Frage der Zeit, bis sich der Aktienmarkt dieser Realität nicht mehr verschließen kann. Wie im Februar braucht er offenbar einige Zeit, um die offen vor uns liegenden Wirtschaftsdaten zu akzeptieren. Tut der Markt das, dürfte wenigstens das Tief der vorherigen Korrektur bei 8.260 Punkten erreicht werden. Angesichts des Ausmaßes des wirtschaftlichen Abschwu

Täglich gratis! Lesen Sie diesen Artikel in ganzer Länge, und erhalten Sie auch alle meine folgenden Analysen regelmäßig und in voller Länge automatisch per e-mail. Sie müssen nur beim Klick an dieser Stelle ihre e-Mail Adresse angeben.

Mit Börsianer-Grüßen,
Thomas Kallwaß
Chefanalyst Profit Alarm



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage