Meinung

Dax, Dow, Gold, Öl – Ausblick für Donnerstag

Von Michael Borgmann

Die gestrige Analyse (siehe dort ab Minute 12 – Minute 15 ca.) erwähnte gleich doppelt das Anlaufen von ca. 11.180 als sehr wahrscheinliche Möglichkeit für den heutigen Handelstag dort ein Tief im Deutschen Aktienindex auszubilden (Test des unteren Trendkanals im kurzfristigen Aufwärtstrend). So währte die Bullenkraft dann zu Handelsbeginn auch nicht lange und der Index ging wie U96 auf Tauchfahrt, um bei 11.193,30 auf Grund zu laufen. Seitdem gibt es Befehl zum Auftauchen aber der Index ist noch nicht ganz an der Oberfläche angelangt. Der bärische (ebenfalls gestern als wahrscheinlich benannte) Rückzieher des V-DAX intraday mitsamt einer Shooting-Candle gibt den Bullen aber zusätzlichen Auftrieb. Auch im DJ scheinen die Bären ihre letzten Torpedos verfeuert zu haben, auch dieser erreichte das seit zwei Tagen benannte Idealziel von 18.050 Punkten (ebenfalls temporär leicht unterschiessend, wie der DAX) und prallt seitdem von dort bullisch nach oben ab……..schaut selber!…



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

4 Kommentare

  1. Danke für die tollen, aufschlussreichen Videos! Gibt es einen Grund warum von Brent Oil in den Rohstoffen nicht gesprochen wird? Dieser Wert wäre sehr interessant, auch aufgrund der differenzierten Entwicklung zu WTI.

  2. super Analyse, hilft mir um einiges weiter.

    Wie kommt es zu Stande das der DAX so extrem stark und der DOW so schwach ist ?

    1. http://go.guidants.com/#c/Centre_Court_Boerse Hallo! Ich lese Fragen hier so gut wie nie, deshalb diese bitte in meinem Stream direkt stellen, danke!

  3. Hallo Herr Fugmann!

    Seit Jahren ist Ihre Seite meine 1. Anlaufstelle für meinen Börsentag morgens, Sie machen das wirklich klasse! Im Lauf der Zeit haben Ihre Videos auch durch die Technik einiges dazu gewonnen. Weiter so!

    2 kleine „Verbesserungsvorschläge“ hätte ich noch: Ich fand es angenehmer, als die Livekommentare ganz oben standen, da Sie immer aktualisiert werden, muß man dann nicht erst auf der Seite runter scrollen und die HSBC Videos machen sich immer selbstständig, wenn man nur mit der Maus drüber kommt. Das ist manchmal ein bißchen nervig. Bißchen komisch finde ich auch, daß das Logo der Bildzeitung erscheint, wenn ich auf den Reiter blicke. Alles das tut aber meinem täglichen Besuch keinen Abbruch.

    Ganz herzlichen Dank für Ihre tollen Analysen!

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage