Indizes

Dax: Frische Impulse vom Fed-Zinsentscheid und der Berichtssaison

Dax: Frische Impulse vom Fed-Zinsentscheid und der Berichtssaison

Dax-Anleger üben sich vor dem heutigen Fed-Zinsentscheid in Zurückhaltung, Kauflaune kommt keine auf. Am Dienstag ist der Leitindex unter Druck geraten und ist dabei aus seiner Seitwärtsrange herausgefallen. Der bevorstehende Fed-Zinsentscheid, eine drohende Gasknappheit sowie schwache Unternehmenszahlen haben das Geschehen am deutschen Aktienmarkt bestimmt. Für den deutschen Leitindex ging es zwischenzeitlich bis auf ein Tagestief bei 13.042 Punkte abwärts. Vor dem Ertönen der Schlussglocke konnte sich der Dax jedoch etwas erholen und beendete den Tag mit einem Minus von 113 Punkten (0,86%) bei 13.096 Zählern. Durchwachsene Quartalszahlen, aber optimistische Prognosen von Microsoft und Alphabet sorgten nach US-Börsenschluss für ein wenig Erleichterung, woraufhin sich die US-Indizes und der Dax erholt haben.

Die Gas-Krise bleibt angesichts der erneuten Reduzierung der Gaslieferungen aus Russland ein Unsicherheitsfaktor. Das Verwirrspiel ums russische Gas setzt sich fort, nachdem Russland angekündigt hat, ab Mittwoch die Lieferungen zu reduzieren. Unternehmensseitig gab es gestern eine weitere Enttäuschung, der Einzelhandelskonzern Walmart (-7,60%) hat mit seiner Gewinnwarnung die Anleger geschockt. Zur Abwechslung steht heute die Berichtssaison hierzulande im Fokus, denn gleich sieben Dax-Konzerne legen ihre Bilanzen vor.

News und Konjunkturdaten

Vorbörslich richtet sich der Blick der Dax-Händler auf den GfK Konsumklimaindex. Die soeben veröffentlichten Daten zeigen einen erneuten Rückgang auf -30,6 im August von zuvor -27,7 (Prognose -28,9). Am Nachmittag folgen in den USA noch die Auftragseingänge für langlebige Güter um 14:30 Uhr sowie die schwebenden Hausverkäufe um 16:00 Uhr. Um 20:00 Uhr ist es dann so weit, die US-Notenbank Fed gibt die Zinsentscheidung bekannt. Der Markt rechnet mit einer Anhebung von 75 Basispunkten. Ein Zinsschritt von 100 Basispunkten wäre dagegen eine Überraschung und könnte die US-Indizes und den Dax gehörig durchschütteln. Während der anschließenden Pressekonferenz von Fed-Chef Powell um 20:30 Uhr dürfte es an den Aktienmärkten ebenfalls volatil zugehen.

Nach Handelsschluss präsentiert die Muttergesellschaft von Facebook Meta Platforms ihre Zahlen, aber auch die Konzerne aus der Halbleiterbranche Qualcomm und Lam Research. Weitere interessante Firmenbilanzen folgen von Boeing, Spotify, Teladoc sowie den E-Commerce Unternehmen Shopify und Etsy. Hierzulande nimmt die Berichtssaison ebenfalls Fahrt auf. Die folgenden Dax-Mitglieder öffnen ihre Bücher: Airbus, BASF, Deutsche Bank, Mercedes-Benz, MTU Aero Engines, Puma und Qiagen.

Dax: Wo heute die wichtigen Marken für den Handelstag liegen

Der Dax notiert vorbörslich höher. Eine erste kleine Hürde wartet bei 13.177. Ein Sprung darüber führt den Leitindex zum gestrigen TH bei 13.198 und den Pivot R1 13.204. Zudem könnte der Dax das kleine Restgap bei 13.210 schließen. Überwindet er anschließend die Zwischenhochs bei 13.247, dann rückt die 13.312 ins Visier. Die Lage würde sich weiter aufhellen, wenn der Index die Tageshochs bei 13.337 und 13.367 überwindet. Hier liegt ebenfalls die Oberkante der vorherigen Range.

Eine erste Unterstützungszone liegt bei 13.132/117. Fällt der Dax unter den Pivot 13.117, dann dürfte er das Gap bei 13.096 zu machen. Hier könnte der Leitindex wieder in den Vorwärtsgang schalten. Als Unterstützung ist weiterhin der Bereich von 13.062 bis 13.019 entscheidend. An der Ausbruchszone begann zuvor die Rally des Leitindex bis an die Marke von 13.440 Punkten. Der Bereich hat bereits im gestrigen Handel als gute Unterstützung erwiesen und als Sprungbrett gedient. Unterhalb von 13.000 würde sich dagegen die technische Lage eintrüben.

Dax-Ausblick: Seitwärts vor dem Fed-Zinsentscheid

Dax Unterstützungen (US)

13.130 – 50% Retr. (12.823-13.444)

13.116 – Pivot Punkt

13.062 – 61,8% Retr. / voheriges Verlaufshoch

13.042 – Tagestief 26.07.

13.019 – Ausbruchszone

12.966 – horizontale US

12.926 – Pivot S2

12.827 – Tagestief 19.07.

12.766/755 – mehrfache US/WS

12.681 – horizontale US

12.625 – Bulle-Bär-Marke

Dax Widerstände (WS):

13.174 – Pivot R1

13.198 – Tageshoch 26.07.

13.210 – Gap 25.07.

13.246 -Zwischenhoch

13.337 – Tageshoch 25.07.

13.367 – Tageshoch 22.07. / Horizontale

13.399 – Tageshoch 20.07.

13.443 – Doppeltop 16./21.06.

13.455 – 161,8% Extension

13.515 – Horizontale

13.566/569- Tageshochs 15./14.06.

13.648/662 – Tageshoch 13.06.

13.700 – Horizontale

13.761 – Gap 10.06.

Die hier angewandte fundamentale und technische Analyse stellt keine Anlageberatung dar. Es handelt sich auch nicht um Kauf- oder Verkaufsempfehlungen von Wertpapieren und sonstige Finanzinstrumenten. Die Wertentwicklung der Vergangenheit bietet keine Gewähr für künftige Ergebnisse. Die bereitgestellten Analysen sind ausschließlich zur Information bestimmt und können eine individuelle Anlageberatung nicht ersetzen. Eine Haftung für mittelbare und unmittelbare Folgen aus diesen Vorschlägen ist somit ausgeschlossen.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage