Devisen

Dax geht ruhig ins Wochenende, Öl auch?

FMW-Redaktion

Der Dax geht ruhig ins Wochenende mit -0,3%. Ein noch erstaunlich sanftes Ergebnis, nachdem das BIP im 2. Quartal heute für Deutschland, Frankreich und Italien durchweg schlechter als erwartet gemeldet wurde. Heute gemeldete Konjunkturindikatoren (Uni Michigan + Erzeugerpreise) deuten eher auf eine Abkühlung der Konjunktur hin.

Die chinesische Notenbank hatte den Yuan nicht weiter abgewertet, was auch zur heutigen Marktberuhigung beitrug. Wird das Montag so bleiben? 3% Abwertung ist ein bißchen wenig, wenn man seiner Exportindustrie mal so richtig unter die Arme greifen will.

EURUSD fristete seit gestern Nachmittag ein ruhiges Dasein um die 1,1150 herum, ist in den letzten 90 Minuten um gut 50 pips gefallen. Im Großen und Ganzen nichts Aufregendes.

Der Ölpreis zeigte sich heute nach dem gestrigen Unterschreiten des März-Tiefs bei 42 Dollar erstaunlich ruhig und versuchte Richtung 43 zu klettern. Wie so oft die letzten Tagen war auch dieser Erholungsversuch vergebens. Aktuell notiert WTI bei 42,50. Um 19 Uhr könnten die „rig Counts“ nochmal Bewegung reinbringen.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. Hallo,

    neulich gab es ja eine Überschrift Michael Borgmann is back!
    Wann kommt das nächste Video von Ihm?
    Wie war das gemeint mit back???

    Ciao
    Peter

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage