Devisen

Dax: heute der Befreiungsschlag?

FMW-Redaktion

Kommt heute der Befreiungsschlag für den Dax? Gestern kam der Index „nicht in die Pötte“ – aber das könnte sich heute ändern. Der S&P500 gestern mit einem neuen Jahreshoch, davon ist der Dax noch weit entfernt. Was helfen dürfte: Janet Yellen hat gestern den Hinweis auf die Zinsanhebung nach der Zinsanhebung fallen lassen, der Juni als Termin ist sowieso vom Tisch (auch nach den Aussagen von Lockhart und Bullard gestern) – und das könnte heute der „Trigger“ für die Märkte sein. Die asiatischen Vorgaben sind gemischt bis positiv:

Shanghai Composite -0,09%
CSI300 -0,17%
ChiNext -0,55%
Nikkei +0,51%

Der X-Dax startet heute mit einem Aufwärtsgap – und deutet damit an, dass heute der Befreiungsschlag starten könnte. Solange der Dax nun nicht mehr unter das gestrige Tagestief unter der 10100er-Marke fällt, stehen die Chancen gut, dass der deutsche Leitindex nun Strecke nach oben machen kann. Aktuell scheint der X-Dax bereits die Widerstandszone 10160/70 überwinden zu können – nächstes Ziel dann die 10285, im Bestfall sogar die Zone um 10360 Punkte:

Dax070616

Unterstützung dann bei dem Verlaufstief nach den US-Arbeitsmarktdaten bei 10035 – darunter sollte der Dax besser nicht fallen, allerdings zeichnet sich das derzeit nicht wirklich ab. Rückenwind könnte auch eine heute im Vorfeld „geleakte“ Umfrage von YouGov geben, wonach die Brexit-Gegner wieder leicht vorne liegen. Heute stören keine wichtigen Konjunkturdaten (mit Ausnahme des EU-BIP, das die Märkte jedoch kaum bewegen sollte).

Im größeren Zeitfenster handelt der Dax noch im Abwärtstrend, könnte aber heute sich der Abwärtstrendlinie (die um die 10500 Punkte-Marke verläuft) etwas annähern. Stützend wirken die derzeitige Yen-Schwäche, sollte der Risk-On-Modus greifen, könnte heute auch der Euro unter Druck geraten und damit ein wichtiger Belastungsfaktor für den Dax entfallen:

Dax0706162

Rücksetzer dürften heute eher Kaufgelegenheiten darstellen..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage