Indizes

DAX: Jetzt weiter auf fallende Kurse setzen? – Werbung

Werbung

Lieber Börsianer,

am 14. und 24. Februar legte ich Ihnen den Kauf von Put-Optionen für den DAX nahe. Sei es zur Absicherung eines Aktien-Depots oder zu spekulativen Zwecken: Der Kauf hätte sich bis heute für Sie ausgezahlt. Er hätte sich selbst dann für Sie bezahlt gemacht, wenn der DAX gar nicht gefallen wäre. Allein durch die annähernde Verdreifachung der impliziten Volatilität der DAX-Optionen wäre ein üppiger Gewinn für Sie drin gewesen. Das gilt zumindest für kurzfristig fällig werdende Optionsscheine.

Die implizite Volatilität ist ein Maß für die von den Optionsverkäufern angenommene Schwankungsbreite des DAX in der Zukunft. Es ist die Kompensation für eingegangenes Risiko der Optionsverkäufer. Bei der Überprüfung einiger Optionsscheine wird deutlich, dass die Optionsverkäufer derzeit nur mit kurzfristiger Volatilität rechnen. Während die implizite Volatilität eines erst im kommenden Februar fällig werdenden Puts mit Ausübungspreis 12.000 Punkte praktisch unverändert bei weniger als 17% liegt, schoss die Volatilität eines bereits im März oder Juni 2020 fällig werdenden Scheins in die Höhe.

Vor allem die sehr kurzfristig fällig werdenden Scheine weisen inzwischen eine weit überdurchschnittliche Volatilität von teils deutlich mehr als 40% auf. Für Besitzer kurz laufender Optionsscheine ist es jetzt attraktiv, erste Gewinne mitzunehmen. Denn wenn der DAX nicht weiter fällt, werden diese Scheine schnell an Zeitwert abbauen. Und dass der DAX…..

Täglich gratis! Lesen Sie diesen Artikel in ganzer Länge, und erhalten Sie auch alle meine folgenden Analysen regelmäßig und in voller Länge automatisch per e-mail. Sie müssen nur beim Klick an dieser Stelle ihre e-Mail Adresse angeben.

Mit Börsianer-Grüßen,
Thomas Kallwaß
Chefanalyst Profit Alarm



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage