Indizes

Dax: Korrektur noch nicht abgeschlossen – Zielzonen oben und unten

Der Dax konnte sich im Verlauf der letzten Tage etwas stabilisieren. Mehr ist dieser kleinen Gegenreaktion absolut nicht abzulesen. Wie ich es bereits an anderer Stelle gezeigt habe, sollte diese Reaktion nach oben auf den gegenwärtigen Kursniveaus nicht zum Aufbau längerfristiger Positionen genutzt werden. Positiv ist allemal die nachlassende Volatilität des Dax zu werten. Dieser Aspekt hat auch die Ausbildung von verwertbaren Kursmustern zur Folge, wie diese für eine Analyse unabdingbar sind.

So geht es beim Dax weiter

Der kleine Aufwärtstrend dient der Ausbildung von Welle (A) und damit der ersten Unterwelle einer etwas größeren Aufwärtsbewegung. Ausschlaggebend für die etwas veränderte Sichtweise war der ausgebliebene Schlusskurs unter dem großen 1.62 Retracement (8.427 Punkte). Dennoch bewegt sich der Dax innerhalb einer Korrektur, denn allein dieser kleine positive Aspekt reicht nicht, um eine Trendwende einzuleiten. Das Potenzial der ABC-Korrektur liegt im Bereich des 0.62-Retracements bei 11.679 Punkten.

So dürfte der weitere Verlauf des Dax sein

Wesentlich stärker wird der kleine Höhenflug nicht ausfallen. Die Ausbildung von Welle (B) wird den Dax noch einmal unter Druck setzen. In der Folge kann der deutsche Leitindex durchaus bis zur 0.62-Linie bei aktuell 8.973 Punkten fallen. Auch auf dieser Seite erwarte ich keine größeren Überraschungen, wie beispielsweise den unvermittelten Bruch der 1.62-Unterstützung (8.427 Punkte). Die kommenden Wochen und Monate werden sich eher seitlich ausrichten. Dennoch kann die große Korrektur noch nicht als abgeschlossen angesehen werden.

Fazit:

Der kleine Aufwärtstrend kann nicht für ein auf längere Sicht angelegtes Engagement genutzt werden. Daher rate ich ihnen von einer Positionierung in den Dax ab. Zur Absicherung ihrer Positionen sollten sie das 0.38 Retracement (9.419 Pkt.) verwenden.

Der Dax erlebte zuletzt ein Gewitter



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage