Indizes

Dax: Leblos wie die Bayern gegen Liverpool!

Was der Dax derzeit aufs Parkett legt, wirkt ähnlich leblos wie gestern der Auftritt der Bayern gegen Liverpool! Dabei ist doch eigentlich jede Menge action vor dem morgigen großen Verfall angesagt, bewegen sich die US-Indizes deutlich dynamischer als der deutsche Leitindex!

Werbung: Gratis in Aktien und ETFs investieren. Null-Provision, Null-Aufwand! Erhalten Sie eine Gratisaktie im Wert von bis zu 100€

Woran liegt das? Sind die Stillhalter vor dem morgigen Verfall in einer bequemen Lage und haben daher keinen Handlungsbedarf – können sie also mit der Zone, in der der Dax derzeit handelt, sehr gut leben?

Nach wie vor jedenfalls schafft der deutsche Leitindex weder den Ausbruch nach oben (mit den relevanten Widerständen bei 11635/40 und 11680) noch will er nach unten (mit der relevanten Unterstützung bei 11390/11400 Punkten):

Wahrscheinlich muß wieder der große Bruder, die Wall Street, die Richtung vorgeben. Dort sind die US-Indizes nach wie vor frohgemut, aber der Leitindex S&P 500 scheiterte gestern erneut an der nachhaltigen Überwindung der 2820er-Marke – das war bereits der fünfte Versuch seit letztem Oktober:

 

Stützend wirkt offenkundig der morgige Verfall besonders an der Wall Street – da steckt man so ziemlich alles weg, was die optimistische Wahrnehmung irgndwie stören könnte! So etwa der erneute Absturz der Boeing-Aktie gestern. So auch die Aussage von Donald Trump, dass er keine Eile habe mit dem Deal mit China – aber die Märkte gingen doch eigentlich davon aus, dass in den nächsten Tagen der versprochene Deal kommen würde. Vielleicht wird dieser Deal USA-China eine ähnliche never-ending-story wie das Brexit-Theater. Und so lange die Hoffnung besteht, laufen die Aktienmärkte diesem Deal hinterher wie der Esel hinter der Karotte..

 

Man darf gespannt sein, ob der S&P 500 heute den Ausbruch schafft – und damit den derzeit so lethargischen Dax mitzieht. Jedenfalls – und das scheint das große Plus der Bullen derzeit zu sein – sind die Profis bei dieser Rally nicht wirklich dabei, das gilt vor allem für die großen US-Investoren. Werden sie dann doch in den Markt gezogen, wenn der S&P 500 den so harten und wichtigen Widerstand überwindet? Und wenn ja, wird der Dax dann endlich dynamischer als Bayern München gestern?

 

 

 

 



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage