Aktien

Dax: „Meistgehasste Rallye“ immer noch intakt – hochinteressante Korrelation!

Ist die „meistgehasste Rallye“ bei Dax, Dow und Co schon zu Ende? Laut Jochen Stanzl von CMC Markets ist sie im Dax weiterhin intakt, auch wenn die Kurse in den letzten drei Wochen zurückgekommen sind. Stanzl weist auf eine hochinteressante Korrelation hin. Am 8. Juni habe es in den USA den Tiefpunkt bei den Corona-Neuinfektionen in den USA gegeben. Dies sei auch gleichzeitig der Hochpunkt im S&P 500 gewesen. Seitdem fallen die Kurse, und die Infektionszahlen in den USA steigen immer weiter an.

Wichtige Chartmarken bei Dax und S&P 500

Also, wenn man danach geht… könnten Dax, Dow, S&P 500 und Nasdaq weiter fallen, weil die Corona-Zahlen in den USA derzeit von Tag zu Tag schlechter werden? Jochen Stanzl jedenfalls glaubt nach wie vor daran, dass die Rallye aktuell noch intakt ist. Aber er nennt auch wichtige charttechnische Marken, die gehalten werden müssten, damit der Aufwärtstrend gehalten werden könne. Im S&P 500 sei dies die Marke von 2.936 Punkten, und beim Dax liege diese Marke bei 11.588 Punkten. Schauen Sie dazu seine interessanten Ausführungen im folgenden aktuellen Video.

Achtung bei Wirecard

Dass die Aktien von Wirecard nach dem Insolvenz-Antrag und dem brutalen Kurssturz der letzten Tage jetzt nur noch ein Zockerpapier sind, das dürfte wohl jedem klar sein. Man sehe nur mal den heutigen aus prozentualer Sicht gigantischen Anstieg der Aktie! (siehe hier) Aber Jochen Stanzl weist hier darauf hin, dass die Aktie sogar vom Kurszettel verschwinden könnte, weil ein Delisting möglich sei.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage