Aktien

Dax mit Dreifach-Top, warten auf US-Daten – und Montag Feiertag in USA

Was Sie für den heutigen Handelstag wissen sollten!

FMW-Redaktion

Die Woche lief bisher vor allem an der Wall Street gut: der S&P 500 gewann bislang 4% in dieser Woche, der stärkste Zugewinn seit November 2016, der Nasdaq mit einem Plus von mehr als 5% und damit mit der bislang besten Handelswoche seit Oktober 2014. Neu veröffentlichte Daten (TIC-Daten, die immer mit zwei Monaten veröffentlicht werden) zeigen übrigens, dass Ausländer so stark US-Aktien gekauft haben im Dezember wie seit elf Jahren nicht mehr!

Auch in Europa stiegen die Aktienmärkte, jedoch fällt das Plus geringer aus, so gewinnt etwa der Stoxx 600 bislang +3% in dieser Woche. Die europäische Bilanzsaison verläuft bisher gut, durchschnittlich konnten die Unternehmen ihre Gewinne zum Vorjahresquartal um 14,6% steigern, die Schätzungen im Vorfeld lagen nur bei 12%.

Der Dax konnte heute Vormittag zulegen, hat es aber bereits das dritte Mal hintereinander nicht geschafft, den Widerstands-Bereich bei 12480/85 Punkten zu überwinden:

 

 


(Charts jeweils durch anklicken vergrößern)

Sollte der Dax schließlich durch die Unterstützungs-Zone bei 12270/75 Punkten fallen, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass die technische Erholung vorbei ist – neue Verlaufstiefs unter der 11900er-Marke wären dann wahrscheinlich! Auffallend ist übrigens, dass Dax und Euro-Dollar ziemlich parallel verlaufen seit einigen Tagen:

Derzeit scheint also die Logik zu sein: schwacher Dollar ist gut für die Aktienmärkte, vor allem für die Wall Street, während die Euro-Stärke dem Dax nicht schadet. Heute fiel Euro-Dollar unter die 1,25er-Marke zurück, dann trat auch der Dax seinen kleinen Rückzug an!

Heute im Fokus neben den US-Immoiliendaten die US-Exportpreise (Prognose +0,3%) und US-Importpreise (Prognose +0,6%) – diese dürften stärker als sonst im Fokus stehen, weil die US-Inflationssorgen zentral für den sell off der Aktienmärkte waren (wir berichten um 14.30Uhr über die Zahlen).

Am Montag ist US-Feiertag (President´s Day), die US-Börsen sind daher geschlossen. Man darf gespannt sein, wie die Wall Street vor diesem langen Wochenende agieren wird!

Abschließend noch ein Lese-Hinweis – Daniel Stelter:
„Italien dürfte die Party beenden – der weltgrößte Hedgefonds wettet auf die nächste Eurokrise“



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

2 Kommentare

  1. Der Lesehinweis für Daniel Stelters Artikel enthält keinen Link. Danke.

    1. @Andre, sorry, jetzt ist der Link aktiv!

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage