Allgemein

Dax: Nach der PBOC puscht jetzt die EZB die Kurse hoch…

FMW-Redaktion

Wie wir gerade eben berichtet haben, hat EZB-Vize Vitor Constancio vor wenigen Minuten verkündet die EZB stehe bereit „alle verfügbaren Instrumente einzusetzen“. Dies sieht man als Antwort auf den fallenden Ölpreis, der die aufkeimende Inflation kaputt macht – und man sieht diese Ankündigung als Unterstützung für die Märkte, um dem China-Crash etwas entgegenzuhalten. Die EZB könnte ihr QE ausbauen. Nachdem die chinesische Notenbank People´s Bank of China (PBOC) mit ihrer Zinssenkung die Kurse vor vier Stunden angebtrieben hat, legt die EZB jetzt nach und pusht weiter. In den Aktienindizes zeigt das Wirkung. Der China-Push verlor gerade seine Wirkung, da folgte schon der EZB-Push. Seitdem geht´s 80 Punkte aufwärts im Dax.

dax 25.08.2015



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

3 Kommentare

  1. Und nicht zuletzt wurde heute – schneller als erwartet – ein wichtiges Gap geschlossen…^^

  2. das gesamte Finanzsystem ist ein enormer Kothaufen, sonst nix!

  3. @kothaufen ;)

    keep cool, das schwächste glied in der kette ist der euro, also handelt auch danach!

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage