Indizes

Dax – Rekordjagd geht weiter

Von Christoph Lange

Der deutsche Leitindex DAX hat am Freitag wieder ein Rekordhoch erreicht.
Die Produktion in deutschen Unternehmen ist im letzten Monat um 0,6 % gestiegen.
In der Eurozone konnte sich im letzten Quartal die Wirtschaft gut entwickeln. Das BIP ist um 0,3 % zum Vorquartal gewachsen.
In der US-Wirtschaft sind im Vormonat mehr neue Stellen geschaffen als erwartet (295 000), auch die Arbeitslosenquote ist um 0,2 Prozentpunkte gefallen.
Das Handelsdefizit ist ebenfalls gefallen auf 41,8 Milliarden USD.
Wichtige Wirtschaftsdaten heute: Handelsbilanzsaldo, Exporte und Umsatz im verarbeitenden Gewerbe in Deutschland, sowie sentix-Konjunkturindex in der Eurozone.

Der DAX ist am Vortagesschluss in den Handel gestartet. Im Laufe des Tages konnte er zwar die Marke von 11.600 Punkten berühren, aber nicht nachhaltig erobern. Der Kurs fiel an sein Vortagesniveau zurück.
Wenn sich der DAX über 11.464 hält, hat er gute Chancen 11.600 wieder in den Angriff zu nehmen.
Unter 11.464 kann er bis zunächst 11.392 fallen.

dax_4h



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken
Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage