Devisen

Dax: Rückschlaggefährdet

FMW-Redaktion

Der Dax dürfte heute Gefahr laufen, einen weiteren Rückschlag zu erleiden. Auslöser sind die gestrigen höheren US-Verbaucherpreise, vor allem aber die Aussagen der Fed-Mitglieder Lockhart, Williams und Kaplan, die die Zinssorgen vor allem mit der Aussage schürten, dass eine Anhebung der Zinsen schon im Juni nicht vom Tisch sei. Das macht sich bereits in Asien bemerkbar, wo vor allem China Verluste erleidet, während Japans Aktienmarkt nur kurzzeitig von dem besser als erwartet ausgefallenen BIP profitiert – die Daten senken aber die Wahrscheinlichkeit weiterer Stimulusmaßnahmen durch die Bank of Japan:

Shanghai Composite -1,93%
CSI300 -1,44%
ChiNext -3,40%
Nikkei -0,05%

Für den Dax bedeutet das eher nichts Gutes, die US-Märkte sind deutlich angeschlagen und dürfte auf dem Weg nach unten sein. Das wird nicht spurlos am deutschen Leitindex vorbei gehen, der heute den Bereich 9750 bzw. das Verlaufstief bei 9715 testen dürfte:

Dax180516

Besonders negativ ist, dass der Dax gestern erneut in der Zone 10060/80 gescheitert ist – damit ist nach oben erst einmal der „Deckel drauf“. Der erneute Abpraller macht den Weg nach unten deutlich wahrscheinlicher, der Zone 9750 bis 9715 kommt nun wegweisende Bedeutung zu. Bricht diese Zone, ist sogar der Weg frei bis in den Bereich 9500 bzw. knapp darunter:

Dax1805162

Erster Widerstand nach oben im Bereich 9840/50, dann im Bereich 9900, gefolgt von 9960/70. Dass der Index sofort nahc oben durchstartet ist jedoch eher unwahrscheinlich. Zentral heute die Öl-Lagerbestände sowie vor allem um 20.00 Uhr das FOMC-Protokoll – sollte sich dort eine Bestätigung der gestrigen Aussagen von Lockhart, Kaplan und Williams finden, würde es für die Märkte sehr ungemütlich.

Faktisch hat der Markt baldige Zinsanhebungen komplett ausgepreist, zudem ist die Positionierung derzeit Dollar-negativ. Ein Anstieg des Dollar aber würde viele auf dem falschen Fuß erwischen – und ein starker Dollar ist zudem ungut für die US-Märkte..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage