Indizes

Dax: Schaumermal, dann sehma weida..

Wie sagte einst der nun leicht in Ungnade gefallene Franz Beckenbauer: Schaumer mal, dann sehma weida.. und das gilt natürlich auch für den Dax..

FMW-Redaktion

Wie sagte einst der nun leicht in Ungnade gefallene Franz Beckenbauer: Schaumer mal, dann sehma weida.. und das gilt natürlich auch für den Dax. Der Index hält sich ja im Vergleich zu anderen größeren Indizes erstaunlich gut – und das trotz der (vielleicht noch nicht ganz realisierten) Aussicht, dass die Wunderdrogen von Mario D. absehbar enden oder weniger werden könnten.

Gestern nach längerer Zeit mal wieder ein nennenswertes Plus bei den US-Indizes, und auch seit längerer Zeit kein Abverkauf zum Handelsende hin. Man feiert mit angezogener Handbremse die M&A-Party mit AT&T und Time Warner, aber so richtiges Aufwärtsmomentum hat sich daraus noch nicht ergeben.

In Asien der Nikkei einmal mehr stark (6-Monatshoch), China wenig verändert, der Yuan weiter unter Druck:

Shanghai Composite -0,18%
CSI300 -0,30%
ChiNext -0,03%
Nikkei +0,79%

Der X-Dax startet im Bereich der 10800er-Marke:

dax25-10-162

Der deutsche Leitindex ist schon deutlich überkauft nach einem Anstieg von fast 500 Punkten. Dazu ist der Optimismus der Dax-Investoren groß, besonders bei den Privatanlegern (sprich: es sind schon viele dabei bei der Rally) – und das könnte sich dann in Gewinnmitnahmen manifestieren.

Übergeordnet, also im längeren Zeitrahmen, liegt der nächste wirklich relvante Widerstand bei 10885 – von hier aus startete der Abverkauf zu Jahresbeginn, ebenso der Abverkauf im August 2015, nachdem Peking den Yuan mit einem Schlag stark abgewertet hatte:

dax25-10-16

Was der Dax jetzt braucht, ist die Überwindung des gestrigen Doppeltops beim Jahreshoch bei 10822 Punkten – dann wäre der Weg frei bis 10885. Auf der Unterseite bietet die 10700/15 Unterstützung – von diesem Bereich ausgehend erfolgte der gestrige dynamische Anstieg. Darunter dann die 10670 und 10645/50 – alles darunter wäre für die Bullen schon wieder reichlich unkomfortabel..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

3 Kommentare

  1. Was der Dax jetzt braucht, ist die Überwindung des gestrigen Doppeltops beim Jahreshoch bei 10822 Punkten – dann wäre der Weg frei bis 10085. ??
    echt 10085 oder hat der Fehlerteufel zugeschlagen _? :)

    1. @warmup, Letzteres natürlich, danke für den Hinweis, wird gleich korrigiert..

      1. da muß nichts korr.werden..10085 ist schon der richtige weg!!

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage